Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Apfel-Salbei-Chutney

    Apfel-Salbei-Chutney

    Bringt Pepp in die Küche: das köstliche Apfel-Salbei-Chutney von Karin, die auf wallygusto rund um ihr liebstes Hobby – das Essen – bloggt.

     

    Apfel Salbei Chutney (c) wallygusto.de

    Apfel Salbei Chutney (c) wallygusto.de

    ZUTATEN 

    für 4 – 5 Gläser, je ca. 180 ml

    1 kg leicht säuerliche Äpfel (z.B. Braeburn)

    500 g Gemüsezwiebeln

    300 ml Apfelessig

    2 EL Agavendicksaft

    1 Zimtstange

    1 Handvoll frische Salbeiblätter

    400 g Zucker

    1 TL Salz

     

    ZUBEREITUNG

    Äpfel schälen, entkernen, klein würfeln und in einen großen Topf geben.

    300 g Zucker und das Salz dazu geben und alles gut miteinander vermengen. Nun die Mischung etwa 1 Stunde ziehen lassen, bis sich einiges an Flüssigkeit gebildet hat.

    Gemüsezwiebeln schälen und ebenfalls klein würfeln. Zusammen mit dem übrigen Zucker in einer Pfanne karamellisieren.

    Salbeiblätter in feine Streifen schneiden.

    Restliche Zutaten zu den Äpfeln geben und aufkochen lassen. Nun auf niedriger Stufe so lange köcheln, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf ist.

    Fertiges Chutney in sterilisierte Schraubgläser füllen und verschließen.

    No Comments

    Kommentar verfassen