Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Wein, Weib & Facebookseiten

    Wein, Weib & Facebookseiten

    Nichts ist wohl aktuell so wichtig wie eine möglichst große Anzahl von Menschen die einem bei Facebook folgen. Bereits im Jahr 2012 hat der drinktank-Blog hier bei blogg.de unter der Überschrift „Fans-Run auf Wein-Pages bei Facebook“ darauf aufmerksam gemacht, dass es immer mehr Menschen gibt, die auch auf Facebook mit dem Thema Wein verbandelt sein möchten. Die positive Entwicklung, beim Erfolg,  bei Onlineweinhändlern wie wine-in-black und geile-weine zeigt außerdem einen Trend zum Weineinkauf im Internet. Nicht nur Information, sondern auch der direkte Konsum findet im anonymen Webshop statt, anstatt sich eine fachkundige Beratung beim Händler vor Ort zu gönnen.

    2012 hatten facebook_fans_weinMarken wie Marken wie Rotkäppchen, Jules Mumm und Söhnlein die Nase bei den Fans ganz weit vorne, und ganz überraschend hat sich dies bis Ende 2013 auch nicht wirklich geändert. Die großen Drei sind witerhin ganz weit vorne, einige neue Seiten wie BEEF mit über 20.000 Freunden in der digitalen Welt und der Weinshop Wine-in-Black hatte 2013 noch gerade mal so die 5.000´er Marke geknackt und hat heute (Stand 22.04.2014) bereits über 11.000 Fans.

    Es lohnt sich also offenbar bei Facebook als Weinhändler, Weinmarke (wobei die Top 3 natürlich alles Sektanbieter sind, und auch auf den nachfolgenden Plätzen eher Champagner und Cavahersteller um die vorderen Positionen kämpfen) präsent zu sein, denn die User folgen den Brands gerne.

    Die Frage die sich daraus ergibt, was bringt es an Umsatz? Bei den Onlineshops ist es über Tracking der Nutzer natürlich eine eher leichte Aufgabe dies herauszufinden, wohingegen bei den reinen Markenfanseiten die Frage nicht so schnell zu beantworten sein dürfte. Noch kniffiliger dürfte die Beantwortungen bei den Regionen sein. Facebookerfolge lassen sich an verschiedenen Indikatoren (KPI) messen, hier muss jedes Unternehmen eben wissen, ob Freunde, Interaktionen oder die Weiterleitung in einen Shop das Mass der Dinge sind.

    Eins ist auf alle Fälle klar, der Konsument möchte sich auch auf auf Facebook informieren. Materielle Anreize wie Deals oder exklusive Gewinnchancen garantieren ein individuelles Markenerlebnis und fördert die Fanbase, aber dann ist es natürlich die Frage was für Fans gewinne ich über Gewinnspiele? (Quelle: Studie Wave der Mediagentur UM)

     

    No Comments

    Kommentar verfassen