Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Geld verdienen mit Blogs: Reisefotografie

    Geld verdienen mit Blogs: Reisefotografie

    Es ist der große Traum vieler Blogger Geld mit ihrem Blog zu verdienen. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Banner und Affiliatewerbung sind alte Bekannte für viele Bloggerinen und Blogger. Mit PR-Artikeln und Produktproben ist es auch möglich einigen Umsatz zu erwirtschaften, aber richtig davon leben können nur wenige Blogger. In der letzten Woche hatten wir dazu einen Videobeitrag des ORF auf unserer Facebookseite veröffentlicht.

    Stockfotografie: Eine gute Einnahmequelle

    Ein besonderer Aspekt ist die Fotografie. Hier wird mit der sogenannten Stockfotografie teilweise sehr viel Geld umgesetzt.

    Was genau ist eigentlich Stockfotografie?

    Der Begriff Stockfotografie binhaltet bereits einen Teil der Antwort, es werden Bilder „auf Lager“ produziert. Ein Fotograf macht Bilder und bietet sie ohne konkreten Auftrag über verschiedene Plattformen zur Nutzung an. Das Gegenteil ist die Auftragsfotografie, bei der ein Fotograf erst dann aktiv wird, wenn er einen konkreten Auftrag bekommen hat.

    Heute sind drei große Agenturen mit dem Thema Stockfotografie als Marktführer unterwegs: Getty Images, Corbis & Sipa Press.
    Diese Agenturen vertreiben die Bilder in zwei Lizenzmodellen:

    a) lizenzfreies Bild („RF“, „royalty free“, „lizenzfrei“)
    b) lizenzpflichtiges Bild („RM“, „rights managed“, „lizenzpflichtig“)

    Die Gebühren für die Nutzer richten sich nach dem Anwendungsgebiet.

    Und wie kann ich als Reiseblogger nun Geld verdienen?

    Der Blogger und Fotograf Florian Blümm hat in seinem Blog die Aspekte der Reisefotografie in Verbindung zur Stockfotografie gebracht und erklärt sehr genau was alles zu beachten ist, wenn ein Blogger mit seinen Reisefotos Geld verdienen möchte.

    Besonders gut herausgearbeitet ist in seinem Artikel auch der rechtliche Aspekt und der notwendige Aufwand um mit seinen eigenen Bilder ein wenig Umsatz zu machen.

    Er zeigt ebenfalls auf welche Stockfotobörsen es gibt und wie sich dort sein Bilderportfolio verkauft. Eine sehr transparente Darstellung des Themas.

    Der gesamte Artikel zum Thema „Stockfotografie und wie sich damit Geld verdienen lässt“ ist auf seinem Blog Flocutus nachzulesen.

    No Comments

    Kommentar verfassen