Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Wohin wir Deutschen am liebsten zu Weihnachten flüchten

    Wohin wir Deutschen am liebsten zu Weihnachten flüchten

    Auch in diesem Jahr wird ein Großteil der deutschen TV-Zuschauer am zweiten Weihnachtsabend vor dem TV sitzen und der MS Deutschland dabei zu sehen, wie sie als schwimmender Kitschroman die Reisesehnsüchte der Reiseweltmeister erfüllt.

    Diesmal wird es nach Mauritius gehen und auch in der 72. Folge geht es natürlich um Herz & Schmerz und am Emde sitzen wieder alle fröhlich beisammen. Die heile Welt der Kreuzfahrtromantik, von der das deutsche Traumschiff momentan sehr weit entfernt ist, denn das Schiff hat seinem Eigentümer zwar gute TV-Quoten gebracht, aber wirtschaftlich ist der Kahn auf Grund gelaufen. Mit 56 Millionen Euro Schulden liegt die MS Deutschland aktuell im Insolvenzhafen fest und wie es weitergeht steht noch nicht wirklich fest.

    statistic_id371041_beliebteste-flugziele-der-deutschen-ueber-weihnachten-bis-2014 Gebuchte Kurz-Kreuzfahrten wurden auf alle Fälle abgesagt, aber die Teilnehmer bekommen ihr Geld zurück und können es neu investieren und eine Reise über Weihnachten z.B. auf die Kanaren machen. Eine Reise zu Weihnachten, also die kleine oder große Flucht vor zu viel familiärer Glückseeligkeit ist ziemlich beliebt und wenn es über die Weihnachtstage in den Urlaub geht, dann bevorzugen die Deutschen Ziele in Europa. In die weite Ferne zieht es nur noch 14% der Weihnachtsreisenden, im Vorjahr (2013) hatten noch 22% der Urlauber ein fernes Sonnenziel angesteuert. Weniger als 10% der X-Mas Holidays werden in Deutschland verbracht.

    Wer noch nicht weiß ob er die Weihnachtszeit mit der Familie verbringen möchte, oder doch lieber am Sandstrand, der findet bei unseren Reisebloggern sicherlich einige Anregungen.

    Quelle: Statista.de

    No Comments

    Kommentar verfassen