Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Von Kochschlampen lernen & für Freunde kochen

    Von Kochschlampen lernen & für Freunde kochen

    Foodblogs sind schon lange ein wichtiger Bestandteil des blogg.de – Netzwerks. Mit Jeden Tag ein Rezept haben wir den vielen begeisterten Hobbyköchen und Foodbloggern eine reichweitenstarke Plattform an die Hand gegeben ihre Rezepte und kreativen Ideen rund um die Küche zu präsentieren. Wir freuen uns über jedes neue Rezept und eure tollen Ideen.

    Kochen und Kochrezepte macht immer mehr Deutschen Spaß und bereits 13 Millionen informieren sich regelmäßig im Internet über die beiden Themen. Ein riesiges Potential für Foodblogger, eines das gehoben werde muss. Vor allem auch für den Verkauf von Waren, denn 47,9% aller Besucher einer Foodseite geben an auf einer solchen auch bereits etwas gekauft zu haben (Quelle: Fittkau & Maaß Consulting © Statista 2015).

    Die meisten Foodblogger präsentieren auf ihren Seiten momentan aber eher Rezepte, Tipps für einen perfekt gedeckten Tisch. Eine spannende Ausnahme ist Foodstarz, eine Foodseite auf der sich Köche aus aller Welt mit ihren Rezepten vorstellen. Dort werden aber auch noch keine Produkte zum Kauf angeboten, dies ist aktuell noch eine klare Domäne von Markenwebseiten wir knorr oder beinszuhause. Eine Möglichkeit für Foodblogger Geld mit ihren Rezepten zu verdienen ist ein eigenes Kochbuch. Wer mit WordPress bloggt hat die Möglichkeit mit youpublish aus seinem Blog mit wenigen Schritten ein e-Kochbuch zu machen.

    Da wir aber aus unseren jüngsten Bloggumfrage wissen, dass die meisten Bloggerinnen und Blogger ihren Blog nicht betreiben um damit Geld zu verdienen, sondern aus purer Leidenschaft ihre Inhalte mit anderen Menschen teilen, möchten wir euch heute zwei ältere Kochblogs aus dem blogg.de – Netzwerk vorstellen und einen sehr spannenden Weinblog.

    Bei den Kochschlampen werden Rezepte vorgestellt die möglichst schnell oder möglichst einfach nachzumachen sind und auf dem Rezepteblock gibt es eben Rezepte. Beide Blogs sind bereits etwas älter und gehören sicherlich mit zu den eher frühen Kochblogs. Auch wenn sie teilweise nicht mehr aktiv gepflegt werden sind sie doch einen Besuch wert.

    Den passenden Wein gibt es in der Weinwelt.

    No Comments

    Kommentar verfassen