Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Bloggen ist Männersache

    Bloggen ist Männersache

    Es heißt nicht umsonst Blogger und nicht Bloggerin. Genau dies bestätigt eine Statistik über die Verfasser von Weblogs. Quer durch Europa sind es eher die Männer die bloggen und nicht die Frauen. Bei der Anzahl von Fashionblogs und Lifestyleblogs die von Frauen betrieben werden könnte man meinen die Statistik ist nicht korrekt, aber das Gegenteil dürfte schwer beweisbar sein.

    Es zeigt sich vor allem in Finnland, UK, Schweden und Niederlande eine starke Dominanz der Männer unter den Blogger. Einen Grund warum dies so ist, liefert die Statistik nicht. Bloggen also eine Männersache? Wie sehr ihr es? Schreibt es doch in die Kommentare.

    Es gibt allerdings Hoffnung. Im hohen Norden sind es die Frauen die mehr bloggen als die Männer.

    Die Estinnen machen den Unterschied

    Nur im schönen Estland sind die Frauen ganz klar bei der Bloggerei in der Pole Position. Hier sind nur 14% aller Männer mit bloggen beschäftigt, während 20% aller estnischen Frauen in die Tasten hauen und einen Blog mit Inhalt befüllen. Eine Reihe von Blogs aus Estland sind in einer Auflistung von Bloglist24 zu finden. Viele Blogs aus Estland werden auf Englisch geschrieben sind also für die meisten nicht-estnischen Leserinnen und Leser zu verstehen.

    Bloggen: Männersache

    Infografik: Websites und Blogs meist Männersache | Statista
    Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

    No Comments

    Kommentar verfassen