Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Bloggerin ohne BH, Bloggerin mit Kurven und eine grübelnde Bloggerin

    Bloggerin ohne BH, Bloggerin mit Kurven und eine grübelnde Bloggerin

    Als ich vor ca. zehn Jahren damit begonnen hatte einen eigenen Blog zu führen, da habe ich mich damit beschäftigt was ich gerne drüber anziehe und welche neuen Schuhe ich toll finde. Dazu gab es auch immer einen kleinen Ausflug in die Welt der erotischen Flüsterei.

    Blogs wie sie damals von mir geführt worden sind selten geworden, es geht ernsthafter und irgendwie an manchen Stellen auch philosophischer zu. Bei der heutigen Blog(g)safari möchte ich euch drei junge Frauen vorstellen die sehr selbstbewusst bloggen und auch über Themen schreiben die eine ganz eigene Offenheit gegenüber ihrem Lesepublikum transportieren.

    Ruth, die Bloggerin ohne BH

    Ein wenig überrascht bin ich über den Beitrag von Ruth, sie ist 22 Jahre jung, auf http://www.strawberrypie.de/ gewesen. Dort berichtet sie ganz unverblümt darüber warum sie keine Bhs mehr trägt. Sie braucht keine Bhs ist die einfache Begründung. Sie geht sehr offen damit um und schildert warum sie keine BHs braucht, weil ihre Brüste einfach klein genug sind um keine BHs tragen zu müssen. Natürlich ein Bralette (Für die Männer, was das ist wird hier erklärt) darf es mal ab und an sein, schreibt sie in ihrem Artikel in dem sie sich auch ganz sexy im Hotelbett in der Hamburger Hafencity hat ablichten lassen.

    Weil ich es extrem mutig finde über ein solches Thema, kleine Brüste sind nicht nur für Bloggerinnen manchmal ein unschönes Thema, so offen zu sprechen, möchte ich ihre Frage aus dem Beitrag gerne weitergeben: „Wie ist das bei euch? Mögt ihr Bügel-BHs? Empfindet ihr sie auch als unbequem oder hatte ich einfach nur Pech, dass mir meine Unterwäsche schlecht passte?

    Wenn Bloggerinnen erwachsen werden

    Ruth ist 20 geworden und philosophiert über das Erwachsenwerden.

    Ruth ist 20 geworden und philosophiert über das Erwachsenwerden.

    Die zweite Bloggerin in der heutigen Blog(g)safari ist wie Ruth noch jünger und beschäftigt sich in ihrem Blogbeitrag mit ihrem 20. Geburtstag und den Auswirkungen auf ihr Seelenleben.

    Sophie bloggt über Fasshion & Food, so wie es viele Bloggerinnen in ihrem Alter tun, und begleitet ihre Blogbeiträge mit gelungenen Fotos und sehr einrucksvollen Zeichnungen. Auch hier beeindruckt mich die Offenheit der Bloggerin ihre Gedanken, umrahmt von Bildern, mit wildfremden Menschen zu teilen.

    Love yourself

    Christina Key inszeniert sich und ihr Wohlbefinden auf  http://christinakey.com

    Christina Key inszeniert sich und ihr Wohlbefinden auf http://christinakey.com

    Sich selbst lieben, oder love yourself, ist das Motto der Bloggerin Christina Key. In ihrem Blogbeitrag appeliert sie daran nicht nur die Ideale von Dritten nachzueifern, sondern sich selbst zu mögen. Es musst keine Size 0 sein, sondern es darf an einer Frau etwas weibliches sein. Die Fashion/Food-Bloggerin fotografiert schon lange und hat mit dem Blick durch die Linse auch den Durchblick für das eigene Wohlbefinden gefunden. Ihr wichtigstes Statment an ihre Leserinnen und Leser „Sei nicht dumm und glaub an dich!

    Bilder: Sophie von linsenspiel.com & Christina Key von christinakey.com

    facebook-fan-buttonDir gefällt unsere Arbeit? Schön! Dann werde Fan unserer Facebook-Seite. Dort erlebst Du uns täglich ungefiltert und hautnah.

    No Comments

    Kommentar verfassen