Werbung

Neues aus dem Netzwerk

    Ehrenmord an Social Media Star Qandeel Baloch

    Ehrenmord an Social Media Star Qandeel Baloch

    Die 26-jährige Pakistanerin Qandeel Baloch wurde, mutmasslich, von ihrem Bruder erwürgt. Er befindet sich auf der Flucht so die Polizei.

    Baloch, die auch „Pakistans Kim Kardashian“ genannt wurde, hat in ihrer Heimat Pakistan mit Instragram Postings aus dem Schwimmbad oder Fitnessstudio eine große Berühmtheit erlangt. Für europäische Standards sind die Bilder eher als züchtig anzusehen. Im strengen Pakistan aber, sorgten die Bilder immer wieder für Diskussionen. Viele junge Frauen aus Pakistan sahen sie als Vorbild an und fühlten sich von ihr inspiriert.

    Ehrenmord

    Baloch, die sich selbst Sängerin, Schauspielerin und Model nannte, hatte erst im Juni für grosses Aufsehen gesorgt, als sie Selfies von sich und einem religiösen Führer, Mufti Qavi, zeigte und behauptete, gemeinsam hätten sie während des Fastenmonats Ramadan Zigaretten geraucht und getrunken.

    Ihre, nach islamisch geltenden Regeln, freizügigen Postings haben den Bruder, so wird von der Polizei vermutet, dazu gebracht seine Schweter zu töten, da sie mit ihrem Verhalten die Familienehre beschmutzt habe.

    In Pakistan werden jedes Jahr Frauen Opfer von Ehrenmorden, weil sie in den Augen ihrer Angehörigen traditionelle Regeln und Werte verletzten. Die meisten Täter werden für ihre Taten nicht bestraft.

    Videoreportage der BBC über Qandeel Baloch

    Eine Videoreportage über Qandeel Baloch zeigt was die junge Frau dachte.

    Bildrechte: http://nanonews.org

    No Comments

    Kommentar verfassen