Digitalisierung im Büro
Digitalisierung im Büro
Wirtschaftsblog

Digitalisierung im Büro – ein Überblick

Dank Cloud und moderner Kommunikationswege kann heutzutage von überall gearbeitet werden. Das Home Office ist längst zum Standard geworden, und auch von Bus und Bahn aus lässt sich auf die wichtigen Geschäftsmails zugreifen oder in der Cloud ein Projekt teilen. Für den Arbeitgeber hat die Arbeit aus dem Home Office ebenfalls Vorteile. Er kann ein kleineres Büro mieten und hat niedrigere Nebenkosten, da die Angestellten von zuhause aus arbeiten.

Weil der Arbeitgeber nicht dauerhaft einen Überblick darüber hat, was die Mitarbeiter tun, muss er besonders viel Vertrauen beweisen. Vom Arbeitnehmer wiederum wird erwartet, das Vertrauen ebenso wie die Freiheit im Home Office positiv zu nutzen. Bei der Umsetzung können eindeutige Zeitpläne und Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber helfen.

Pro: Digitalisierung spart Kosten

Moderne Technologien übernehmen im Büro inzwischen viele Aufgaben. Für den Arbeitgeber hat dies den Vorteil, dass er weniger Vollzeitangestellte beschäftigen muss. Außerdem kann der klassische Empfang mit einer Rezeptionistin heutzutage oft durch einen digitalen Empfang ersetzt werden.

Durch einen Webauftritt sparen sich Unternehmen den Besuch beim Kunden. Auftraggeber können sich via Videoanruf oder Chatnachricht melden. Dadurch werden Zeit und Kosten gespart.

Zeiterfassungssysteme - Digitalisierung im Büro
Mittels moderner Zeiterfassungssysteme kann eine automatische Datenübernahme in die Lohnabrechnung erfolgen und es können optimale Arbeitszeiten geplant werden

Pro: Mehr Transparenz

Die Analyse von Daten ist in Zeiten moderner Software kein Problem mehr. Auch für die Offline-Branche gilt dies inzwischen.

Je mehr Daten vorhanden sind, desto besser lassen sich Verbesserungen umsetzen.

Dadurch steigt wiederum die Benutzerfreundlichkeit des Büros.

Mittels moderner Zeiterfassungssysteme kann eine automatische Datenübernahme in die Lohnabrechnung erfolgen und es können optimale Arbeitszeiten geplant werden. Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren also gleichermaßen von der Digitalisierung im Büro.

Technologie im Büro: Die Vor- und Nachteile

Digitalisierung im Bürogebäude hat seine Vorteile, aber auch ein paar kleinere Nachteile. Zu den Vorteilen zählt die größere Effizienz ebenso wie die zusätzlichen Freiheiten, die für Arbeitnehmer und Arbeitgeber entstehen.

Dem stehen fehlende Kontrolle und andere mögliche Nachteile gegenüber. Langfristig wird sich die Digitalisierung im Büro nicht abwenden lassen. Ob sie das richtige für das eigene Büro ist, hängt von der individuellen Situation ab.