Home Office – Chance für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?
Home Office – Chance für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?
Heim & Garten BlogLifestyle Blog

Home Office – Chancen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

Die Arbeit im Home Office kann in einigen Branche eine gute Alternative sein, um das Arbeitsleben besser und individueller zu gestalten. Generell ist es jedoch so, dass nicht für alle Branchen dieses Modell von Vorteil ist. Dennoch gibt es aufgrund der heutigen Technik immer mehr Möglichkeiten, welche das Arbeiten im Home Office ermöglichen.

Im Zuge der Corona-Krise kann es gut sein, dass die Arbeitswelt sich im Laufe der Zeit verändern wird und eine andere Art von Arbeit Einzug hält. Das Home Office kann dabei eine Möglichkeit sein, den Arbeitsalltag anders und familienfreundlicher zu gestalten. Die Zukunft kann auf diese Weise besonders individuell gestaltet werden.

Vorteile für Arbeitnehmer im Home Office

Insbesondere für Arbeitnehmer bringt das Home Office einige Vorteile mit sich. Einer davon ist, dass direkt von zuhause aus gearbeitet werden kann. Auf diese Weise wird es ermöglicht, dass in Zeiten wo wenig Arbeit anfällt, direkt andere Dinge im Haushalt erledigt werden können. Ebenfalls lässt sich je nach Beruf die Zeit besser und individueller einteilen, sodass eine bessere Work Life Balance entstehen kann.

Zudem ist es so, dass im Home Office das eigene Zeitmanagement individueller gestaltet werden kann. Ebenfalls entfällt der tägliche Arbeitsweg. In Zeiten von immer mehr Staus auf den Straßen ist dies ebenfalls ein wichtiger Faktor, welche die Lebensqualität an sich erhöhen kann. Der Arbeitstag an sich kann auf diese Weise effektiver genutzt werden. Im besten Fall ist es so, dass dabei mehr Freizeit entsteht.

Nachteile für Arbeitnehmer im Home Office

Für Arbeitnehmer gibt es ebenfalls eine ganze Reihe an Nachteilen im Home Office. Zum einen ist es so, dass die Konzentration im Home Office nicht immer gegeben ist. Oft ist es so, dass viele Dinge in der Wohnung für Ablenkung von der eigentlichen Arbeit sorgen.

Es ist nicht selten, dass eine Ablenkung erfolgt und somit gewisse Arbeiten in einigen Fällen länger dauern als normal.

Ebenfalls ist es so, dass natürlich in der Regel ein eigener Platz fürs Homeoffice eingerichtet werden muss. (mehr zum Thema Die richtige Schreibtischausstattung – Was darf keinesfalls fehlen?) In einigen Wohnungen ist dies meist nur schwer möglich. Im Home Office fehlt zudem oft der Austausch mit Kollegen über bestimmte Probleme bei der Arbeit. Der soziale Kontakt ist somit in diesem Fall eingeschränkt.

Je mehr Tageslicht zum Arbeitsplatz gelangt desto angenehmer ist die Arbeitsatmosphäre
Der Arbeitgeber kann trotz der räumlichen Entfernung bei Bedarf immer mit dem Mitarbeiter in Kontakt treten

Vorteile für Arbeitgeber bei Home Office

Ein Home Office Arbeitsplatz für Mitarbeiter hat ebenfalls für Arbeitgeber gewisse Vorteile. Zum einen ist es so, dass der Arbeitgeber im Unternehmen keinen Arbeitsplatz für den Mitarbeiter einrichten Brauch und somit am eigentlichen Standort entsprechend Platz und Kosten einsparen kann.

Zudem ist es so, dass der Arbeitgeber trotz der räumlichen Entfernung bei Bedarf immer mit dem Mitarbeiter in Kontakt treten kann und beispielsweise Meetings abhalten kann. Insbesondere bei Mitarbeitern mit Kindern ist auf diese Weise eine gewisse Betreuung gewährleistet. Der Mitarbeiter im Home Office kann das Kind beispielsweise bei Krankheit betreuen. Bei einer Arbeit im Unternehmen wären in diesem Fall meist Fehlzeiten aufgetreten.

Nachteile für Arbeitgeber bei Home Office

Dem Arbeitgeber entstehen jedoch ebenfalls einige Nachteile bei der Arbeit der Mitarbeiter im Home Office. Zum einen kommen zu Beginn entsprechende Kosten für die Einrichtung des Arbeitsplatzes zu Hause zu. Diese können ein wenig höher sein, als wenn der Mitarbeiter im Unternehmen arbeitet.

Ebenfalls ist der Mitarbeiter nicht immer sofort erreichbar für eventuelle Rückfragen oder Ähnliches.

Außerdem hat der Arbeitgeber keinen genauen Überblick, wie effektiv der Mitarbeiter seine Arbeitszeit nutzt. Bei der Arbeit im Home Office ist zudem ein gewisses Vertrauen in den Mitarbeiter unumgänglich. Insbesondere bei Datenschutz Angelegenheiten ist dies der Fall.

Schlussfolgerung

Das Thema Home Office ist sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber ein wichtiges Thema für die Zukunft. Je nach Ausgestaltung dieses Arbeitsmodells ist es möglich, die Effektivität zu steigern. Jedoch ist es dafür erforderlich, dass sowohl für die Ansprüche des Arbeitnehmers, als auch für die Ansprüche des Arbeitgebers eine entsprechende Lösung gefunden wird. Sobald ein solches Modell gefunden ist und die Arbeit eingespielt ist, kann das Home Office für beide Seiten zum Erfolgsmodell werden.

Dennoch ist anzumerken, dass eine Arbeit im Home Office nicht für jede Branche und für jeden Job realisierbar ist. Wichtig ist, dass bei einer Beschäftigung im Home Office beide Seiten profitieren und einen gewissen Nutzen dabei haben.