Wissenschaftsblog

Weniger Zigaretten durch Blick in die Natur
Wissenschaftsblog

Weniger Zigaretten durch Blick in die Natur?

Gemäß einer aktuellen Studie wirkt sich der Blick ins Grüne positiv auf den Konsum von Zigaretten aus. Dieser Untersuchung zufolge greifen Menschen wesentlich seltener zur Zigarette oder Zigarre, wenn sie direkt im Grünen leben. Eine britische Studie an über 8.000 Probanden Dieses Resultat ergab eine Befragung an mehr als 8.000...
Klimawandel und Klimaänderung
Gesellschafts BlogWissenschaftsblog

Klimawandel und Klimaänderung

Die Welt ist sich einig: Das Klima ändert sich. Immer mehr Menschen auf der Welt beschäftigen sich mit dem Klimawandel. Dass das Bewusstsein in den letzten Jahren merklich zugenommen hat, hat auch seine Gründe: Die Klimaänderung schreitet schnell voran und betrifft uns alle. Inzwischen sind die Auswirkungen bei jedem Einzelnen...
Verhalten arktischer Tiere verändert sich
Wissenschaftsblog

Das Verhalten arktischer Tiere verändert sich aufgrund des Klimawandels

Drei Jahrzehnte lang haben Wissenschaftler Daten über die Tiermigration und -bewegung in der Arktis erfasst. Mit Hilfe von Umweltingenieuren gelang es ihnen zu zeigen, dass die Tiere in der kältesten Region der Erde ihr Verhalten ändern. Schuld daran ist der Klimawandel. Einbezogen wurden dabei Ergebnisse aus mehr als 200 Forschungsprojekten...
Indologie
Wissenschaftsblog

Was ist Indologie?

Indologie ist eine geisteswissenschaftliche Disziplin, oder konkret: Eine philologisch orientierte Kulturwissenschaft. Indologie meint im Allgemeinen die Südasienkunde. Doch was genau wird dort untersucht? Indologie oder Südasienkunde Mit Indologie (oder Südasienkunde) ist die akademische Untersuchung der Geschichte und Kulturen, Sprachen und Literatur des indischen Subkontinents gemeint. Insbesondere geht es um die...
Ohrenspitzen
Wissenschaftsblog

Ist Ohrenspitzen etwas, das nur Tiere machen?

Menschen zeigen im Normalfall nicht mit den Ohren an, dass sie ihre Aufmerksamkeit auf hervorstechende, neuartige oder aufgabenrelevante Reize richten. Wir kennen dieses Verhalten eigentlich nur von Tieren wie Hunden und Katzen. Doch auch wenn es nicht zu sehen ist, hat unsere Spezies möglicherweise doch noch ein restliches Ohrmuschel-Orientierungssystem beibehalten....
Demografie
Wissenschaftsblog

Was ist Demografie?

Der Begriff „Demografie“ kommt aus der griechischen Sprache und heißt „Volk“ („demos“) und „Beschreibung“ („grafe“). Im Allgemeinen heißt Demografie also die Beschreibung des Volkes. In vielen politischen Debatten der Industrieländer ist vom „demografischen Wandel“ die Rede. Gemeint sind damit die Tendenzen und Veränderungen der Bevölkerungsentwicklung. Wie die Definition von Demografie...
Wirtschaft und Klimawandel
Gesellschafts BlogWirtschaftsblogWissenschaftsblog

Wirtschaft und Klimawandel

Der Klimawandel ist in aller Munde. Kein Wunder, denn jeder Mensch auf diesem Planeten ist entweder direkt oder zumindest indirekt vom Klimawandel betroffen. Auch die (deutsche) Wirtschaft ist davon nicht befreit. In vielen Bereichen ist die Wirtschaft bereits beeinflusst. Kurzer Überblick: Was ist der Klimawandel Schon seit es unseren Planeten...
Geburtenverschiebung - immer mehr Sommerkinder
Gesellschafts BlogWissenschaftsblog

Geburtenverschiebung – Warum gibt es immer mehr Sommerkinder?

Hierzulande zeichnet sich ein deutlicher Trend ab. Die meisten Kinder werden in Deutschland im Juli, August und September geboren. Doch wieso existiert diese Geburtenverschiebung in Richtung Sommer? Veränderungen durch Umwelteinflüsse? Der Trend zu Sommerbabys existiert hierzulande seit vier Jahrzehnten. Im Zeitraum davor wurden die meisten Kinder in der ersten Jahreshälfte...
Atombombe auf Hiroshima - Todespilot bereute Angriff nie
Wissenschaftsblog

Atombombe auf Hiroshima – Todespilot bereute Angriff nie

Als Paul Tibbets vor 75 Jahren den Befehl zur Auslöschung Hiroshimas ausführte, war das Schicksal des ersten nuklearen Angriffs weltweit besiegelt. Einige Jahrzehnte später sorgte der einstige Todespilot erneut für Entsetzen. Paul Tibbets und seine Vergangenheit Wenn Menschen am Himmel einen Bomber erblicken, reagieren sie am Boden eher skeptisch und...
Bifokale Kontaktlinsen für Kinder
Lifestyle BlogWissenschaftsblog

Bifokale Kontaktlinsen für Kinder

Die Ergebnisse einer neuen klinischen Studie könnten Kindern mit einer Kurzsichtigkeit (Myopie) mehr Hoffnung geben. Die Studie ergab, dass Kinder im Alter von 7 Jahren, die regelmäßig stark bifokale Kontaktlinsen trugen, eine geringere Verschlechterung ihrer Myopie zeigten als Kinder, die über einen Zeitraum von drei Jahren weniger starke Linsen oder...
1 2 3 5
Page 1 of 5