Wirtschaftsblog

Reverse-Charge-Verfahren
Wirtschaftsblog

Was ist das Reverse-Charge-Verfahren?

Haben Sie schon mal was vom Reverse-Charge-Verfahren gehört? Im Grunde bedeutet es, dass die Steuerschuld auf den Kunden übertragen wird. Gemeint ist, dass die Umsatzsteuer vom Leistungsempfänger geschuldet ist und eben nicht vom Leistungserbringer – sofern dieses Verfahren angewendet wird. Folglich funktioniert das Verfahren nur bei Personen, die eine Steuererklärungspflicht...
Zunehmender Anteil an Kontokündigungen
Wirtschaftsblog

Zunehmender Anteil an Kontokündigungen

Banken verlieren immer mehr Kunden, weil die Institutionen neue Gebühren oder Strafzinsen erheben. Von 2018 auf 2020 hat sich der Anteil an Kontokündigungen um über 50 Prozent erhöht. Dennoch können sich Verbraucher Hoffnung machen. Bankkonto-Kündigungen von mehr als 50 Prozent Der Anteil an Bankkonto-Kündigungen hat sich von 2018 auf 2020...
Alkoholfreies Bier
Gesellschafts BlogLifestyle BlogWirtschaftsblog

Alkoholfreies Bier – Vom Außenseiter zum Publikumsliebling

Wer zum Ende der Jahrtausendwende in einer Bar oder Kneipe alkoholfreies Bier bestellte, erntete häufig mitleidige Blicke. Denn es bedurfte guter und überzeugender Gründe, um auf ein „richtiges Bier“ zu verzichten. Heute herrscht eine andere Situation vor. Immer weniger Deutsche lassen sich regelmäßig ein herkömmliches Bier schmecken. Stattdessen landen vorzugsweise...
Aktiensplit
Wirtschaftsblog

Aktiensplit – Wenn Unternehmen ihre Aktien teilen

Verliert eine Aktie plötzlich schnell an Wert, sind nicht zwangsläufig schlechte Entwicklungen an der Börse für diesen vermeintlichen Verlust verantwortlich. Möglicherweise führten Aktiengesellschaften diesen Kurssturz ganz bewusst herbei. Die Rede ist von einem Aktiensplit, bei dem die Aktien zwar deutlich an Wert verlieren. Dennoch bleibt der Börsenwert der Aktiengesellschaft konstant....
Kleinunternehmerregelung
Wirtschaftsblog

Kleinunternehmerregelung – Wie hoch darf der Umsatz sein?

Jedes Unternehmen beginnt zumeist im kleinen Format. Aus dem Grund gibt es bis zu einer gewissen Grenze eine steuerliche Vereinfachung. Hierbei ist von der Kleinunternehmerregelung die Rede. Durch das Finanzamt festgelegte Grenzen Die Kleinunternehmerregelung dürfen all die Gewerbetreibenden beanspruchen, die im vorangegangenen Kalenderjahr maximal 22.000 Euro an Umsatz gemacht und...
Arbeitsrecht
Gesellschafts BlogPolitik & Recht BlogWirtschaftsblog

Arbeitsrecht Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Hierzulande ist das Arbeitsrecht durch eine Reihe von Gesetzen geregelt. Darunter fallen zum Beispiel das Arbeitszeitgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Teilzeit- und Befristungsgesetz oder das Bundesurlaubsgesetz. Die Kündigungsfrist wird bei uns durch das BGB geregelt. Im Gegensatz zu Frankreich (Code du Travail) oder anderen Ländern gibt es in Deutschland demnach kein...
Messe
Wirtschaftsblog

Wegen Corona-Pandemie – Messe-Absagen führen zu Verlust im Milliardenbereich

Durch den monatelangen Lockdown ist die Messeindustrie hierzulande schwer in Mitleidenschaft gezogen. Eine Absage folgte der nächsten und kostete die deutsche Wirtschaft bis dato mehrere Milliarden Euro. Nunmehr hofft die Messeindustrie, alsbald wieder öffnen und mit dem Normalbetrieb starten zu können. Öffnungsperspektiven aufgrund sinkender Inzidenzwerte Coronabedingte Absagen von Messen trafen...
Unternehmensführung
Wirtschaftsblog

Unternehmensführung im Wandel der Zeit – Vorteile agiler Methoden

Die Ansprüche an eine gute Unternehmensführung haben sich geändert. Immer häufiger sind Firmen gezwungen, Ziele zu definieren, die sich verändern. Unternehmen und deren Klientel bestehen zunehmend auf mehr Flexibilität sowie schnellere Reaktionen auf Anpassungen an das Marktgeschehen. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass in aktuellen Studien mehr als 75 Prozent...
1 2 3 12
Page 1 of 12