Urlaub im Glückshotel
Urlaub im Glückshotel
Reise Blog

Ein Urlaub in Glückshotels – Ein Spiel mit dem Roulette?

Sicherlich gibt es verschiedene Definitionen davon, das eigene Glück in fremden Ländern und Kulturen zu finden. Doch wieso nicht schon in den eigenen vier Wänden mit der Glückssuche beginnen? Mit der Buchung eines Glückshotels.

Dem eigenen Glück entgegenreisen: In einem Glückshotel

Glückshotels sind von speziellen Reiseveranstaltern ausgewählte Domizile, die Pauschalreisende „auf gut Glück“ buchen. Denn hierbei unterschreiben Reisende ihren Reisevertrag für eine Unterkunft, ohne zu wissen, zu welchem Hotel die Reise letztendlich führt. Die ebenfalls als Bingo-, Select- oder Roulette-Hotels bekannten Unterkünfte sind ein wichtiger Baustein sogenannter Roulette- oder Sparreisen, die zumeist wesentlich günstiger als klassische Pauschalreisen buchbar sind.

Der wichtigste Grund für diese Preispolitik sind Buchungslücken in Hotelunterkünften, durch welche wiederum neue Zimmerkontingente zur Verfügung stehen. In diesem Fall halten die Reiseveranstalter nach einer passenden Unterkunft für den gewünschten Reisezeitraum Ausschau. Das Resultat schont den Geldbeutel. Denn hierbei lockt eine Pauschalreise zum Schnäppchenpreis.

Geld sparen und freie Auslastungen ausschöpfen

Diese Schnäppchenpreise bieten die Reiseveranstalter an, indem sich die Auslastungen in einzelnen Hotels dadurch flexibler regulieren lassen. Deshalb bewegt sich das Preisniveau dieser Roulettereisen häufig auf dem eines Last Minute-Urlaubs. Bei der Buchung eines Glückshotels ist es deshalb auch nicht ausgeschlossen, in einem Hotel einer höheren Kategorie als der gebuchten zu residieren. Im Gegenzug ist es allerdings nicht möglich, eine untere Kategorie als angegeben zu bekommen.

Ein Glückshotel buchen: So funktioniert`s!

Die Buchung eines Glückshotels ist unkompliziert. Hierbei genügt es, bei der Buchung des Pauschalurlaubs auf der Webseite des jeweiligen Reiseveranstalters spezielle Daten anzugeben. Neben Informationen zur Hotelkategorie, Urlaubsregion, dem Reisezeitraum sowie Reiseziel ist es notwendig, Angaben über die gewünschte Art der Verpflegung sowie den favorisierten Zimmertypen zu hinterlassen. Dann bedarf es nur noch weniger Mausklicks, um die Sparreise zum reduzierten Festpreis zu buchen.

In jedem Fall haben Reisende mit dieser Buchung einen Anspruch auf die jeweilige Kategorie und Verpflegung, die im Vorfeld ausgewählt wurde. Damit besteht je nach Kontingent verfügbarer Glückshotels die Möglichkeit, ein Hotel der gewünschten oder höheren Kategorie zu erhalten. Einige Reiseanbieter bieten ebenfalls die Option, zwischen Besonderheiten wie der Nähe zum Strand oder einem Hotel mit Wellnessbereich zu wählen. Wer die Hotels nicht direkt angeboten bekommt, kann auf den jeweiligen Suchmasken der Webseiten nach einem „Glückshotel“ Ausschau halten. Heutzutage bieten nahezu alle Reiseveranstalter sowie Pauschalreiseanbieter sogenannte Glückshotels an.

Welche Glückshotels stehen zur Verfügung?

Im Normalfall listen Reiseveranstalter in ihren Katalogen Glückshotels auf, die entweder einer Kategorie oder einem bestimmten Urlaubsziel angehören. Diese Einsicht in den Katalog bietet genügend Entscheidungsfreiraum darüber, inwiefern verfügbare Hotels eigenen Vorstellungen entsprechen oder nicht. Stehen vereinzelte Zimmer eines Hotels noch frei, werden die Räumlichkeiten eventuell für Buchungen in Glückshotels freigegeben. Während ein Großteil dieser Roulettehotels der Drei- oder Vier-Sterne-Kategorie entspricht, sind im Gegenzug nur wenige Fünf-Sterne-Häuser als Glückshotel verfügbar.

Zum Teil ist es möglich, dass in bestimmten Regionen nur wenige Hotels zur Verfügung stehen. Wer deshalb in diesen Gebieten ein Wunschhotel als Glückshotel angibt, hat auch gute Chancen, ein Zimmer in der jeweiligen Residenz zu erhalten. Generell werden sämtliche Roulettehotels als Qualitäts- und Vertragshotels eingeordnet, die Reiseveranstalter im Vorfeld ausgewählt haben. Deshalb müssen Reisende in puncto Qualität auch keine Abstriche in Kauf nehmen.

Welche sind die beliebtesten Länder für Glücksreisen?

Die Auswahl an Roulettereisen mit Glückshotels ist bei beliebten Pauschalreise-Zielen besonders groß. Deshalb mangelt es in Ländern und Regionen wie der Türkei, dem spanischen Festland, Mallorca, Teneriffa oder Fuerteventura auch nicht an entsprechenden Hotels.

Außerdem ist die Vielfalt an Glückshotels an Reisezielen wie Dubai, Italien, Bulgarien, Marokko, Ischia, Portugal oder Malta besonders hoch. Wer sich an der Türkischen Riviera, der Türkischen Ägäis, in Tunesien (Glückshotels in Tunesien) oder in Istanbul für ein Glückshotel entscheidet, kann in den meisten Fällen sogar mit einer All Inclusive-Verpflegung rechnen.

Glückshotels: Häufig eine gute Entscheidung

Domizile mit dem gewissen Glücksfaktor sind eine gute Wahl für alle Weltenbummler, die in ihre Reise nicht allzu viel Geld investieren und dennoch ein gutes Hotel buchen möchten. Die Auswahl ist groß. Schließlich bieten heutzutage nahezu alle Anbieter von Pauschalreisen die Glückshotels an.

Wer die Angebote auf den Webseiten der Anbieter nicht im ersten Moment findet, sollte sein Glück über die jeweilige Suchfunktion versuchen. Denn insbesondere in den beliebtesten Feriengebieten für Pauschalreisen ist es zumeist problemlos möglich, das passende Refugium zu finden.