latest posts

Röhrenjeans - Skinny-Jeans
Röhrenjeans schick und modisch kombinieren
Lifestyle Blog

Röhrenjeans schick und modisch kombinieren

Die Röhrenjeans oder auch Skinny Jeans genannt, gehört zu den beliebtesten Hosenarten. Dies liegt nicht zuletzt an dem modischen Look der Hosen. Die elastische und enge Röhrenhose schmiegt sich eng an den Körper an und ist dennoch angenehm zu tragen. Zudem gibt es die Jeans in großer Auswahl und unterschiedlichen Farben wie beispielsweise einem ausgewaschenen Blau oder dem klassischen Schwarz.
Zudem passt die Röhrenjeans zu nahezu jedem Outfit und lässt sich mit diversen Oberteilen und Schuhen kombinieren.

Röhrenjeans für verschiedene Körperformen

Richtig kombiniert lassen sich Skinny Jeans von jeder Frau tragen, egal ob groß, klein, dick oder dünn.

Skinny Jeans an kleinen Frauen

Bei kleinen Frauen wirken Röhrenjeans in Kombination mit High Heals am besten. Durch Tops, die mit dem Hosenbund abschließen, wirken kleine Frauen etwas gestreckt.
Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass diese nicht zu weit sind. Auf lange, weite Oberteile in Verbindung mit Röhrenjeans sollten kleine Frauen verzichten, da diese für eine unvorteilhafte Figur sorgen.

Skinny Jeans an großen Frauen

Für große Frauen eignen sich besonders gut Jeans in Knöchellänge, da sie dadurch optisch kleiner wirken.
Den gleichen Effekt erzielen auch längere Oberteile, die über den Po gehen.

Röhrenjeans für verschiedene Körperformen
Richtig kombiniert lassen sich Skinny Jeans von jeder Frau tragen, egal ob groß, klein, dick oder dünn

Skinny Jeans an schlanken Frauen

Zierliche Frauen sollten die Röhrenjeans nicht mit einem zu weiten Oberteil kombinieren, da sie ansonsten in dem Outfit versinken. An schlanken Frauen wirken Tanktops, egal ob lang oder kurz, in Verbindung mit einer Skinny Jeans besonders gut. Als Schuhe eignen sich gut Ballerinas oder Schlappen.

Skinny Jeans an kurvigen Frauen

Skinny Jeans betonen die Rundungen an Beinen und Po von kurvigen Frauen in besonderem Maße. Dies kann eine sexy Wirkung haben, aber in Verbindung mit kurzen Tops sehen Röhrenjeans an molligen Frauen unvorteilhaft aus.
Durch längere Oberteile, welche bis über den Po gehen, werden eventuelle Problemzonen kaschiert. Mit High Heals lassen sich Beine zudem optisch noch verschlanken.

Welche Oberteile passen zur Röhrenjeans?

Röhrenjeans lassen sich sowohl mit figurbetonenden engen Oberteilen als auch mit weiten Blusen und Shirts tragen. Für das derzeitige Herbstwetter eignet sich gut ein kuscheliger Oversize-Pullover, der einen Kontrast zur engen Jeans bietet. Mit flachen Overknees wird das Outfit abgerundet.

Es empfiehlt sich bei der Suche nach einem passenden Oberteil zur Jeans mit Gegensätzen zu spielen.

Bei der Röhrenjeans handelt es sich eher um eine schlichte, gerade und enge Hose. Das Oberteil sollte dazu einen Gegensatz bilden und dementsprechend eher weit geschnitten sein. Zudem runden auffällige Accessoires das Outfit ab.

Passende Oberteile zur Röhrenjeans
Es empfiehlt sich bei der Suche nach einem passenden Oberteil zur Jeans mit Gegensätzen zu spielen

Welche Schuhe passen zur Röhrenjeans?

Zu einer Röhrenjeans lässt sich im Grunde jede Art von Schuhen tragen, egal ob flach oder hoch. Für einen Freizeit-Look eignen sich zum Beispiel weiße Sneaker oder flache Boots. Im Winter können gut Stiefel oder Stiefeletten getragen werden und im Sommer sind Flip Flop, Ballerinas oder auch Pumps möglich.
Um die Beine optisch länger wirken zu lassen, sollte die Wahl auf High Heels fallen. Mit spitzen Pumps in Nude wirken die Beine nicht nur länger, sondern die Schuhe haben auch noch einen großen Schlank-Mach-Effekt.

Tipps zum richtigen Styling mit einer Röhrenjeans

Eine gut sitzende Röhrenjeans ist äußerst praktisch, denn sie kann mit den unterschiedlichsten Outfits kombiniert werden. Somit eignet sie sich für verschiedene Anlässe wie beispielsweise für das Büro oder die Freizeit. Daher gehört sie auch in jeden Kleiderschrank.

Damit das gesamte Outfit mit der Röhrenjeans perfekt ist, sollte das Styling allerdings stimmen.

Die folgenden Tipps zeigen, was bei der Kombination einer Röhrenjeans zu beachten ist und welche Fehler vermieden werden sollten:

  • Gegensätze nutzen (z. B. weites Oberteil zur engen Röhrenjeans)
  • Unvorteilhafte Proportionen durch zu enge Oberteile sollten vermieden werden, stattdessen lieber lockere Blusen, Shirts und Pullover
  • Je nach Figur eignen sich unterschiedliche Oberteile zur Kombination mit einer Skinny Jeans
  • Bauchfreie Tops in Kombination mit engen Jeans eignen sich nur für schlanke Frauen
  • Für kurvige Frauen eignen sich weite, lange Oberteile, mit denen die Problemzonen kaschiert werden
  • Bei allzu kräftigen Waden sollte auf die Röhrenjeans verzichtet werden, da diese die Unterschenkel noch mehr betont
  • Sind die Röhrenjeans zu lang, sodass sich der Stoff im Bereich der Knöchel staut, haben sie keine schöne Wirkung mehr
  • Röhrenjeans lassen sich mit nahezu allen Schuhen kombinieren.