Alles aus Liebe? Auf der Suche nach den richtigen Worten
Alles aus Liebe? Auf der Suche nach den richtigen Worten
Gesellschafts Blog

Alles aus Liebe? Auf der Suche nach den richtigen Worten

Die meisten Menschen sind schon einmal verliebt gewesen. Bei verliebten Menschen fahren die Gefühle Achterbahn. Es kribbelt im Bauch. Die berühmten Schmetterlinge im Bauch scheinen wie wild umher zu schwirren. Neben Herzklopfen überkommt Verliebte das Gefühl unendlichen Glücks. Und dennoch fehlen einem häufig die Worte, diese Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

Für die richtigen Worte gibt es kein Patentrezept

Nervosität ist ein stetiger Begleiter, wenn verliebte Herzen aufeinander treffen. Unsicherheit macht sich breit. Was geschieht, wenn die gewählten Worte ihr Ziel verfehlen?
Der eine oder andere befürchtet gewiss, sich lächerlich zu machen. Wie gestehe ich meinem oder meiner Auserwählten meine Gefühle? Für diese Frage gibt es kein Patentrezept. Doch es gibt diese Wege und Möglichkeiten, um die richtigen Worte für die liebsten Menschen zu finden.

Eigenen Gefühlen mit Emojis Ausdruck verleihen

Messenger-Dienste wie WhatsApp oder soziale Medien wie Facebook sind ein beliebtes und probates Mittel, die eigenen Gefühle zu kommunizieren.

Gewiss fällt es dem einen oder anderen dabei besonders leicht, dem geliebten Menschen nicht unmittelbar in die Augen zu schauen.

Kontaktmethoden wie WhatsApp oder Instagram bieten ebenfalls die Möglichkeit, Kürzel oder Emojis zu versenden. Die Macht des Wortes ist etwas Besonderes und sollte deshalb mit Bedacht gewählt werden.

Eigenen Gefühlen mit Emojis Ausdruck verleihen
Messenger-Dienste wie WhatsApp oder soziale Medien wie Facebook sind ein beliebtes und probates Mittel, die eigenen Gefühle zu kommunizieren

Liebessprüche und Zitate im Liebesbrief

Eine der romantischsten Methoden ist der Liebesbrief. Doch auch in diesem Brief ist es wichtig, die richtigen Worte zu finden. Eine gute Idee ist ein Liebesgedicht, das mit eigenen Worten verfasst wird. Dabei ist es nicht wichtig, ein Kunstwerk zu erschaffen.
Ganz im Gegenteil: Je authentischer und ehrlicher dieser Liebesbrief wirkt, desto mehr berühren diese Worte. Inspirierend ist es dabei gewiss, Liebessprüche und Zitate verwenden zu können. Wer bei der Formulierung der Liebesbriefe nervös ist, kann seine Gedanken und Gefühle entspannt auf Papier bringen. Und ganz gewiss fällt der geliebten Person die Sorge um die richtige Wortwahl auch nicht auf.

Gedichte verfassen oder Blumen verschenken

Eine andere gute Idee sind Gedichte, die sich liebende Menschen widmen können. Denn nicht nur zur Hochzeit ist es rührend, der Liebe mit den passenden Worten Ausdruck zu verleihen.

Im partnerschaftlichen Alltag ist es oft schwieriger, die richtigen Gefühle füreinander zu thematisieren.

Denn auch wenn sich Emotionen gegenüber der anderen Person auf Dauer vertiefen und intensivieren, fallen liebevolle Gesten zumeist dem Alltag zum Opfer. Ein liebevolles Lächeln hier, ein freundliches Wort da. Es sind Momente wie diese, die zählen. Doch auch ein Blumenstrauß ist schnell gekauft. Dabei ist es viel bedeutsamer, ein kleines passendes Geschenk (Auf der Suche nach kreativen Geschenken) auszuwählen. Ist dieses Präsent mit ein paar lieben Worten kombiniert, treffen diese Gesten und Worte gewiss ins Schwarze.

Liebesbrief
Eine der romantischsten Methoden ist der Liebesbrief

Auch bei Problemen auf sein Gegenüber zugehen

Ausnahmesituationen sind Auseinandersetzungen und Streitereien, die jede Beziehung auf eine harte Bewährungsprobe stellen. Doch auch in diesen Momenten ist ein liebes Wort zumeist der Schlüssel zum Glück. Häufig fällt es zwar schwer, in dieser Situation den ersten Schritt zu tun.

Doch wer diesen Schritt wagt, kann nur gewinnen. Falscher Stolz lässt in diesem Moment auch oft vergessen, wie wichtig es ist, dem anderen Partner seine Liebe zu zeigen.

Gibt es in der Liebe überhaupt falsche Worte?

Letztendlich stellt sich noch weitere Frage: Können liebende Menschen überhaupt die falschen Worte auswählen? Ist es nicht besser, sich einfach von seinen Emotionen leiten zu lassen und seine Mitmenschen zu erfreuen? Schließlich sind es häufig die kleinsten Gesten, die eine besonders große Wirkung erzielen. Ganz gleich, ob die Liebesbeziehung frisch oder schon tief vertraut ist.

Es ist niemals falsch, empfundene Liebe in Worte zu fassen.

Zumeist hilft es, einfach auf sein Herz zu hören. Wer sich traut und auf kleine Gesten achtet, wird gewiss für diesen mutigen Schritt belohnt.