Handy und TV Gerät miteinander verbinden
Handy und TV Gerät miteinander verbinden
Technik Blog

Handy und TV Gerät miteinander verbinden: So funktioniert’s!

Aktuell kann es noch kein Smartphone mit der Bildschirmqualität eines Fernsehers aufnehmen. Dabei ist es gar nicht so schwer, mit dem Handy aufgenommene Fotos und Videos ebenfalls auf dem Fernseher anzuschauen. Schließlich ist die Technik heutzutage so fortgeschritten, dass sich Inhalte eines Smartphones mit wenigen Mausklicks auf Fernsehgeräte übertragen lassen. Allerdings gibt es eklatante Unterschiede zwischen iOS sowie Android.

Was ist ein DLNA-Zertifikat?

Die meisten TV-Geräte und Smartphones verfügen heute über ein sogenanntes DLNA-Zertifikat. Die damit verbundene Technologie stellt sicher, dass unterschiedliche Geräte verschiedener Hersteller über das eigene WLAN drahtlos miteinander verbunden werden können. Funktionieren Fernseher und Handys per WLAN-Router, müssen die Medieninhalte des Smartphones durch den im TV-Gerät befindlichen Medienserver gesucht und abgespielt werden.

Was tun, wenn das Smartphone nicht DLNA-fähig ist?

Ist das eigene Handy allerdings nicht DLNA-fähig, helfen spezielle Apps für Android- und iOS-Systeme weiter. Miracast als Funkstandard ist eine weitere Option, um das Smartphone sowie den Fernseher miteinander zu verbinden. Mit diesem System werden die Smartphone-Inhalte direkt auf den Bildschirm des TV-Geräts gespiegelt.

Allerdings müssen beide Geräte auch den gleichen Funkdienst unterstützen. Das Alter der TV-Geräte wirkt sich übrigens maßgeblich auf die Funktionalität der Systeme aus. Denn bei seit 2013 auf dem Markt erhältlichen Fernsehern ist Miracast im Regelfall vorinstalliert. Wer hingegen über ein älteres Gerät verfügt, muss das Gerät mit einem Zusatzadapter für den HDMI-Anschluss nachrüsten.

Handys und Fernseher mit den richtigen Kabeln verbinden

Bislang sind nur einige Smartphonemodelle der Marke Sony automatisch mit einem Mini HDMI-Anschluss aufgewertet. Hierbei genügt bereits ein Mini-HDMI-Kabel, um Fernseher sowie Handy miteinander zu verbinden – vorausgesetzt, das TV-Gerät verfügt über einen HDMI-Anschluss.

Wer allerdings ein Smartphone samt Android-Betriebssystem besitzt, benötigt einen Micro USB-Stecker für das Handy sowie ein Kabel samt HDMI-Anschluss für den Fernseher. Ein anderer Fall liegt vor, wenn das Telefon gar keinen Micro USB-Anschluss hat. Dann ist sogar ein HDMI-Adapter notwendig.

Tipps zur Installation

Wer das richtige Kabel zur Hand hat, kann mit der Installation beginnen. Zuerst ist es wichtig, Handy sowie Fernseher miteinander zu verbinden. Nach der Wahl eines geeigneten HDMI-Kanals können auf dem Smartphone auch schon Videos oder Fotos geöffnet werden.

Dann steht dem Filmgenuss oder einer Erkundungstour durch die Welt der Fotos nichts mehr im Wege.