latest posts

Online-Umfrage für Unternehmen
Vorteile einer Online-Umfrage für Unternehmen
Wirtschaftsblog

Vorteile einer Online-Umfrage für Unternehmen

Heutzutage sind Online-Umfragen aus moderner Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Online-Befragungen sind nicht nur Teil unseres Privatlebens. Zugleich werden potentielle Kunden immer wieder nach ihrer Meinung gefragt und sollen beantworten, wie gut ihnen ein bestimmtes Produkt oder ein Service gefallen haben. Im öffentlichen und politischen Leben spielen Online-Umfragen ebenfalls eine wichtige Rolle.
Unternehmen profitieren deshalb ebenfalls von den Vorzügen dieser kommunikativen Methode.

Vorteile von Online-Umfragen

Insbesondere Online-Umfragen stehen heute besonders hoch im Kurs. Ein Vorteil dieser Methode besteht in dessen Zeitersparnis.

Die Auswertung der Daten wird ebenfalls beschleunigt, da entsprechende Informationen bereits in Systemen vorliegen und nicht über Briefe oder E-Mails zusammengeführt werden müssen.

Neben der Aktualität ist die Qualität der Daten bei einer Online-Umfrage besonders überzeugend, da Probanden ihre Antworten aufgrund der Anonymität sehr ehrlich geben. Zudem spricht nichts dagegen, Umfrageergebnisse sogar international anzuwenden.

Online Umfrage am Tablet
Ein Vorteil einer Online Umfrage besteht in dessen Zeitersparnis | Foto: © Rasulov #103251896 – stock.adobe.com

Mitarbeiterbefragungen für besseren unternehmerischen Erfolg

Mithilfe von Multiple-Choice-Tests führen viele Unternehmen häufig Mitarbeiterbefragungen durch. Für den Erfolg eines Unternehmens spielen Mitarbeiter schließlich eine ausgiebige Rolle, da zufriedene und motivierte Angestellte automatisch leistungsfähiger sind.
Mit seiner Arbeit trägt jeder Mitarbeiter einen wichtigen Teil dazu bei, dass Firmen auch wirtschaftlich erfolgreich funktionieren.

Mitarbeiterbefragung
Mitarbeiterbefragungen für besseren unternehmerischen Erfolg | Foto: © contrastwerkstatt #102409099 – stock.adobe.com

Ein wirksamer Mitarbeiterschutz

Deshalb nehmen viele Unternehmen regelmäßig Umfragen unter ihren Mitarbeitern vor, um sich über Verbesserungspotential für deren Zufriedenheit und etwaig bestehende Probleme zu erkundigen. Zugleich trägt das Kommunikationsmittel dazu bei, gegenseitiges Vertrauen zu fördern und die Zusammenarbeit zu stärken.

Neben einer Verringerung der Fluktuationsrate führen regelmäßige Umfragen ebenfalls zur Anregung von Innovationen, die beispielsweise auf Verbesserungsvorschlägen beruhen.

Zu guter Letzt gelten Befragungen als wirksamer Mitarbeiterschutz, um Angestellte vor gesundheittschädigenden Gefahren zu schützen.

Kundenbefragungen als wichtiges Marketingmittel

Im Gegenzug haben sich Kundenbefragungen als wichtiges Marketingmittel etabliert. Damit eine Kundenumfrage jedoch ihre volle Wirkung entfaltet, sollten deren Initiatoren das Ziel der Befragung genau definieren. Die meisten Befragungen zielen darauf ab, sich bei Kunden zu erkundigen, wie zufrieden diese mit einer Serviceleistung, einem Produkt oder einem Unternehmen sind.

Weitere wichtige Themen widmen sich beispielsweise Fragen darüber, welche Bedürfnisse Kunden haben und als wie wichtig potentielle Klientel einzelne Produktmerkmale erachtet? Außerdem geben die Umfragen darüber Aufschluss, welche Eigenschaften der klassische Kunde einer Marke besitzt und wie die Kundenbindung noch einmal zusätzlich erhöht werden kann.

Kundenbefragung
Die meisten Befragungen zielen darauf ab, sich bei Kunden zu erkundigen, wie zufrieden diese mit einer Serviceleistung, einem Produkt oder einem Unternehmen sind | Foto: © Kaspars Grinvalds #137172151 – stock.adobe.com

Kunden nicht mit Umfrage-Pensum abschrecken

Besonders vorteilhaft sind Umfragen dann, wenn Kunden nicht zu viele Fragen beantworten müssen. Deshalb sollte diese Form der Kommunikation maximal 15 Minuten beanspruchen. Das obere Limit sind 40 Fragen.

Denn je umfassender eine Umfrage ist, desto weniger sind potentielle Probanden motiviert.

Zudem sollten sich befragte Kunden stets sicher sein, dass alle Ansprüche an Datenschutz berücksichtigt werden und Kundendaten bei Initiatoren der Umfrage stets in guten Händen sind.

Die Kundenbindung nachhaltig fördern

Es gibt viele gute Gründe, weshalb sich Befragungen für Unternehmen lohnen. Einerseits trägt diese Methode dazu bei, die Zufriedenheit und Motivation eigener Mitarbeiter zu fördern. Im Gegenzug sind Umfragen eine wichtige Grundlage, um die Kundenbindung nachhaltig zu erhöhen.
Denn je mehr Firmen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und deren Wünsche berücksichtigen, desto effizienter und wirtschaftlicher können Unternehmen ihre Zukunft planen.