Auf diese TV-Formate dürfen sich Zuschauer 2020 freuen
Auf diese TV-Formate dürfen sich Zuschauer 2020 freuen
Kultur Blog

Auf diese TV-Formate dürfen sich Zuschauer freuen

Es ist noch gar nicht lange her, als der Sieger der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel gekürt wurde. Ebenso wie die Tanzshow musste auch das Live-Finale von „Germany’s next Topmodel“ mit tosendem Applaus vom Band vorliebnehmen. Der Model-Contest ging sogar noch einen Schritt weiter. Jurorin Heidi Klum war während der Show nicht selbst vor Ort, sondern wurde einfach über einen Videobildschirm zugeschaltet.

Diese Shows sind nur zwei Beispiele dafür, wie sehr die Corona-Krise die deutsche Fernsehlandschaft beeinflusst. Dennoch dürfen sich Zuschauer in diesem Jahr noch auf zahlreiche weitere TV-Produktionen freuen. Folgende Shows sorgen 2020 mit neuen Staffeln für Unterhaltung.

„Bauer sucht Frau“

Nach „GNTM“ und „Let’s Dance“ gehen Landwirte auf der Suche nach der großen Liebe wieder an den Start. Die RTL-Kuppelshow erscheint in diesem Jahr bereits in der 16. Staffel. Als Auftakt gibt es am 1. Juni die Sendung „Die neuen Bauern“, bei welcher Moderatorin Inka Bause die neuen Landwirte vorstellt.

Eine Besonderheit ist dieses Mal die Bio-Bäuerin Denise aus dem Landkreis Höxter, die sich in der Show ebenfalls auf die Suche nach der großen Liebe begibt.

Aufgrund des Coronavirus wird allerdings in diesem Jahr kein Scheunenfest gefeiert. Die Folgen werden traditionell im Herbst gesendet.

„Shopping Queen Spezial“

Am 14. Juni geht es um 20.15 Uhr auf VOX besonders schrill und auffällig bunt daher, wenn das „Shopping Queen Spezial“ zum Thema „Drag Queeens“ auf dem Bildschirm läuft. Die Show steht unter dem Motto „Drag around the World: Kreiert einen Look, der von den schillerndsten Metropolen weltweit inspiriert ist“.

Dabei sind die Drag Queens Stella deStroy aus Berlin, Barbie Breakout aus Berlin, Pam Pengco aus Köln sowie Absinthia Absolut aus Berlin mit von der Partie. Bleibt abzuwarten, wer Modezar Guido Maria Kretschmer am meisten von sich überzeugen kann.

„Das Sommerhaus der Stars“

Wer wird dieses Jahr im „Sommerhaus der Stars“ überzeugen? Auch 2020 werden würdige Nachfolger von Elena Miras und Mike Heiter gesucht, welche die letztjährige Staffel der RTL-Show für sich entschieden. Derzeit hüllt sich der TV-Sender allerdings noch darüber in Schweigen, welche prominenten Paare in diesem Jahr an der TV-Show teilnehmen werden.

Zugleich wurde der Drehort der Show bislang noch nicht bekanntgegeben. Einen offiziellen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht. Allerdings sind bereits erste Spekulationen über mögliche Teilnehmer entfacht. Die Rede ist derzeit von den „Goodbye Deutschland“-Auswanderern Caro und Andreas Robens, DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld und Freund Tim Sandt, Ballermann-Entertainer Almklausi und dessen Ehefrau Maritta Krehl sowie Katzenberger-Mama Iris Klein sowie deren Ehemann Peter.

„Die Bachelorette“

Schon jetzt ist sicher, dass sich die neue Bachelorette auch in diesem Jahr auf die Suche nach der großen Liebe begeben wird. Das Pendant zum „Bachelor“ strahlt RTL für gewöhnlich in den Sommermonaten aus.

Ein konkreter Starttermin liegt bislang noch nicht vor. Zudem ist noch nicht geklärt, wer in der diesjährigen Staffel in die Fußstapfen der Vorjahres-Bachelorette Gerda Lewis treten wird.

„Promi Big Brother“

Auch wenn das Comeback der Kult-Show „Big Brother“ dem TV-Sender Sat1 nicht die erhofften Einschaltquoten einbrachte, sorgte die Promi-Variante im Jahr 2019 für Begeisterung. Deshalb wird die achte Staffel von „Promi Big Brother“ in diesem Jahr garantiert an den Start gehen.

Wahrscheinlich wird die Show im August 2020 stattfinden. Im Vorjahr durfte sich Janine Pink über den Sieg und die Gewinnsumme von 100.000 Euro freuen. Informationen über mögliche Kandidaten der diesjährigen Staffel gibt es bislang noch nicht.

„The Masked Singer“ und „Die Höhle der Löwen“ gibt es 2020 noch einmal

Nachdem die zweite Staffel der Pro7-Rateshow „The Masked Singer“ dem Sender im Frühjahr 2020 ebenfalls hohe Einschaltquoten bescherte, kündigte der TV-Sender für Herbst bereits die dritte Staffel an.

Gleiches gilt für die VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“, die ebenfalls schon im Frühjahr über den Bildschirm flimmerte. Stellen Startup-Unternehmen und kreative Köpfe ab Herbst wiederum originelle Novitäten vor, wird erstmals Nico Rosberg als potentieller Investor mit von der Partie sein. Der einstige Formel 1-Weltmeister nimmt den Platz von Ur-Löwe Frank Thelen ein, welcher der Sendung den Rücken kehrt.

Wie wirkt sich Corona zukünftig auf die deutsche TV-Landschaft aus?

„Das Supertalent“ findet in diesem Jahr in der 14. Auflage statt. Allerdings werden sich Komponist Dieter Bohlen und Choreograf Bruce Darnell nach einer neuen weiblichen Unterstützung umschauen, da Sarah Lombardi nicht wieder als Jury-Mitglied agieren wird.

RTL äußerte sich zu diesem Thema und betonte, dass es in den meisten Jahren Änderungen in der Supertalent-Jury gibt. Deshalb wird auch 2020 eine neue Jurorin präsentiert. Aufgrund der Corona-Krise dauern die Jurycastings allerdings etwas länger an. Aktuell geht der TV-Sender davon aus, dass die Castings Ende August beginnen.

Spekulationen um eine neue „Love Island“-Staffel

Wie RTL2 bereits betonte, möchte der TV-Sender in diesem Jahr die vierte „Love Island“-Staffel produzieren. In Kooperation mit ITV Studios arbeitet RTL2 bereits an den Vorbereitungen, um die Folgen ab dem Spätsommer auszustrahlen. Erste Castings wurden bereits durchgeführt. In Anbetracht der Corona-Pandemie geht Martin Blickhan als Leiter der Programmkommunikation bei RTL2 davon aus, dass die Produktion auch wie angekündigt erfolgen wird.

Wie der Sender VOX verlauten ließ, werden Duelle der neuen Staffel von „Kitchen Impossible“ höchstwahrscheinlich in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum stattfinden. Durch erste eingeführte und in Aussicht gestellte Lockerungen zeigt sich VOX optimistisch, dass die Dreharbeiten in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden können. Allerdings ist bislang noch nicht bekannt, wer Tim Mälzer in diesem Jahr zum Duell herausfordern wird.