Aggression bei Kaninchen
Aggression bei Kaninchen – Warum es passiert und wie man das Problem löst
Tier Blog

Aggression bei Kaninchen – Warum es passiert und wie man das Problem löst

Kaninchen wurden nicht immer als Haustiere gehalten. Es ist gar nicht so lange her, dass wir Menschen damit begonnen haben. Aus diesem Grund gibt es möglicherweise eine Reihe von Verhaltensweisen, die wir noch nicht verstehen und Aggression bei Kaninchen ist eine davon. Heute werden wir über die Ursachen sprechen und darüber, was Sie tun können, um Ihrem Kaninchen zu helfen.

Sind Kaninchen von Natur aus aggressiv?

Im Allgemeinen sind Kaninchen nicht aggressiv.

Im Gegenteil, sie sind sehr liebevolle Tiere und sehr gut als Haustiere geeignet.

Zusätzlich zu ihrem zarten Charakter sind sie leicht zu trainieren und ziemlich sauber. Ähnlich wie Katzen sind sie es gewohnt, verschiedene Bereiche ihres Körpers zu pflegen. Alles was Sie tun müssen, ist, jeden Tag den Käfig reinigen und viel Liebe und Schmuseeinheiten bieten.

Kaninchen sind sehr liebevolle Tiere
Kaninchen sind sehr liebevolle Tiere und sehr gut als Haustiere geeignet

Warum kann bei Kaninchen eine Aggression auftreten?

Eine der Hauptursachen ist ihr territoriales Verhalten. Kaninchen sind Landtiere, wie es bei Hunden und Katzen der Fall ist. Wenn wir also versuchen, in das einzudringen, was sie als ihr Territorium betrachten, können aggressive Verhaltensweisen auftreten.
Während sich das Kaninchen in seinem Käfig befindet, sollten wir dessen Raum respektieren und nicht dessen Dinge wie Futterhäuschen oder Wasser berühren. Am besten wählen Sie einen Käfig mit Vordertür, die bei Bedarf geöffnet werden kann. Das Tier kann dann alleine den Käfig verlassen, wenn es das wünscht. Wenn Sie andernfalls versuchen, Ihre Hand ins Territorium (Käfig) zu stecken, wird das Kaninchen höchstwahrscheinlich versuchen, Sie anzugreifen.

Weitere Ursachen für Aggressionen bei Kaninchen

Eine weitere Ursache kann wenig Kontakt mit Menschen sein. Jedes Tier, das als Haustier gehalten wird, sollte sozialisiert werden. So wird in Zukunft ein gutes Verhalten gegenüber anderen Haustieren und Menschen gewährleistet.

Wenn ein Kaninchen noch in jungen Jahren keinen Sozialisierungsprozess durchlaufen hat, wird es höchstwahrscheinlich aggressiv.

Gleichermaßen kann eine schlechte Behandlung zu aggressivem Verhalten führen. Wenn Ihr Kaninchen aus einem Tierheim stammt, war es wahrscheinlich dort, weil es verlassen oder missbraucht wurde. Dies hätte ein Misstrauen gegenüber Menschen hervorrufen und das Tier aggressiv machen können.

Ursachen für Aggressionen bei Kaninchen
Eine weitere Ursache kann wenig Kontakt mit Menschen sein

Was tun, wenn Ihr Kaninchen aggressiv ist?

Nachdem Sie die Ursachen identifiziert haben, sollten Sie etwas gegen dieses Verhaltensmuster unternehmen. Analysieren Sie zunächst den Käfig. Der Ort, welches als Territorium betrachtet wird, sollte in Bezug auf Größe, Standort und Temperatur unter optimalen Bedingungen erfolgen. Stellen Sie daher sicher, dass sich Ihr Kaninchen an dem Ort, an dem es lebt, wohlfühlt und dass es alles hat, was es braucht, um sich zu Hause zu fühlen.

Sollte unbefriedigtes sexuelles Verlangen der Grund für die Aggression sein, können Sie Ihr Tier kastrierten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Probleme mit einer Kastration enden. Dass Sie Ihr Kaninchen mit Liebe behandeln sollten, ist eigentlich selbsterklärend. Dennoch kann dieser Tipp helfen. Wenn die Aggressivität durch schlechte Behandlung entstanden ist, gibt es nur ein Gegenmittel: Liebe. Sprechen Sie liebevoll mit Ihrem Haustier, streicheln Sie es und führen Sie viele Kuscheleinheiten ein. Sie werden sehen, dass Sie nach und nach das Vertrauen gewinnen werden.

Wie jedes Lebewesen braucht das Tier vielleicht einfach mehr Freiraum.

Tatsächlich kann manchmal das Gegenteil von Misshandlung – nämlich zu viel Liebe das Problem sein. Natürlich wollen Sie das Kaninchen den ganzen Tag knuddeln. Vor allem Kinder haben das Bedürfnis, ständig mit dem Tier zu spielen. Wenn Sie sonst keinen Anhaltspunkt für das aggressive Verhalten finden, sollten Sie darauf achten, ob es vielleicht zu viel des Guten ist. Das Beste ist, dem Kaninchen Raum zu geben und es zu Ihnen kommen zu lassen, wenn es dazu bereit ist.

Sollte keines der Maßnahmen funktionieren oder sollten Sie den Grund nicht identifizieren können, ist der Weg zum Tierarzt unumgänglich. Möglicherweise stecken Schmerzen oder Krankheiten hinter dem Verhaltensmuster und diese sollten natürlich schnellstmöglich abgeklärt werden.