Schnäppchenjäger
Schnäppchenjäger aufgepasst – So findet man die besten Deals!
Gesellschafts BlogNetzwelt Blog

Schnäppchenjäger aufgepasst – So findet man die besten Deals!

Es scheint beinahe so, als sei die Schnäppchenjagd in Deutschland zu einer Art Volkssport geworden. Nichts ist schöner, als am Ende des Tages ein echtes Schnäppchen realisiert zu haben. Nicht nur die Freude über das erworbene Produkt ist hier sehr groß, sondern vor allem über die tolle Ersparnis.

Da liegt vermutlich auch der Grund, warum hierzulande Gutscheine und Coupons besonders beliebt sind. Gerade das Internet sorgt hier für geniale Möglichkeiten, echte Schnäppchen zu finden. Ein Garant für Schnäppchen und Kostenloses ist Mein Deal, wo man stets tolle Sonderaktionen findet.

Die Rabattschlacht hat begonnen

Inzwischen scheint es beinahe so zu sein, dass es nur wenige Produkte gibt, die zum regulären Preis angeboten werden, vielmehr scheinen sowohl die Online Shops (In Zeiten der Corona-Krise boomt der Online-Handel) als auch die Ladengeschäfte eine echte Rabattschlacht begonnen zu haben.

Hier überbietet man sich inzwischen mit den Angeboten. Nicht zu vergessen sind in diesem Zusammenhang natürlich die vielfältigen Angebote an Gutscheinen oder Rabattcoupons. Ob Online oder im stationären Handel, in beiden Fällen sollen diese Aktionen dafür sorgen, Neukunden anzulocken und Bestandskunden an sich zu binden.

Doch gerade bei den vermeintlichen Sonderangeboten, extremen Preisreduzierungen und Rotstiftaktionen sollte man immer genauer hinschauen, denn nicht jedes Sonderangebot ist am Ende auch wirklich eines.

Der Ausgangspunkt für viele dieser vermeintlichen Schnäppchenangebote ist für gewöhnlich der UVP. Nur wenige wissen aber, dass es sich bei der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers um einen Vorschlag für den Verkaufspreis des Produktes handelt. Da es sich, wie gesagt, lediglich um einen Vorschlag handelt, sollte man auf jeden Fall die Preise miteinander vergleichen.
Es kann sich schnell herausstellen, dass es sich hier eher um eine Rabattierung von 10 statt wie angegeben um 30 Prozent, also eher um einen Scheinrabatt als um einen echten Rabatt handelt.

Online Rabattschlacht
Inzwischen scheint es beinahe so zu sein, dass es nur wenige Produkte gibt, die zum regulären Preis angeboten werden

Gutscheine und Coupons bieten viel Potenzial

Eines vorweg, es ist längst erwiesen, dass Coupons und Gutscheine den Kunden regelrecht zum Kauf verleiten, da man sich eine solche „Gelegenheit“ einfach nicht entgehen lassen möchte. Doch hier ist die persönliche Disziplin gefordert. Im Vordergrund sollte immer der tatsächlich Anschaffungsbedarf stehen. Ist der gegeben, lohnt es sich, konkret Ausschau zu halten nach entsprechenden Coupons und Gutscheinen.

Ein großer Teil dieser beliebten Gutscheine wird heutzutage über das Internet vertrieben. Oftmals werden sie als personalisierte E-Mails verschickt oder auf der Händlerseite finden sich bereits entsprechende Verweise auf spezialisierte Portale für Gutscheine und Rabatte.

Dank solcher Gutscheine lassen sich nicht selten wirklich tolle Schnäppchen realisieren. Das gilt übrigens nicht ausschließlich für den Online Handel, denn nach wie vor gibt es klassische Coupons oder auch Rabattmarken. Sehr beliebt sind zudem auch die Gutscheinhefte, die viele Städte anbieten. Hier finden sich dann zum Beispiel Ermäßigungen für Restaurants oder auch für Freizeitbeschäftigungen. Nicht selten sehen die Rabatte so aus, dass man zu zweit Essen geht und nur ein Essen bezahlen muss.

Coupons bieten viel Potenzial
Eines vorweg, es ist längst erwiesen, dass Coupons und Gutscheine den Kunden regelrecht zum Kauf verleiten

So gelingt die Schnäppchensuche im Internet am besten

Glücklicherweise ist es nicht notwendig, stundenlang die unterschiedlichsten Online Shops zu durchsuchen, um ein vermeintliches Schnäppchen zu finden. Denn es ist rechte einfach, hier ganz gezielt nach Schnäppchen zu suchen. Das gelingt, indem man sich einfach auf ganz bestimmte Begriffe konzentriert. Ausschau halten sollte man in diesem Zusammenhang nach Sonderangeboten, Sale, Deals, Offer, Sommer Sale, Angebote oder Schlussverkauf.

Natürlich lassen sich auch Schnäppchen realisieren, wenn es um den Abschluss neuer Verträge geht.

Doch hier sollte man niemals übereilt und spontan handeln. Tatsächlich hat es sich als gewinnbringend erwiesen, wenn man tatsächlich erstmal eine Nacht darüber schläft.

Verträge sind in der Regel mit reichlich Informationen verbunden, die es zunächst erst einmal abzuspeichern und zu verstehen gilt. Mit diesem erworbenen Vorwissen ist eine nochmalige Recherche in der Regel sehr gewinnbringend. Nicht selten findet sich dann nämlich noch eine noch bessere Alternative und am Ende hat man wirklich ein echtes Schnäppchen realisiert.

Auch bei Reisen sind immer wieder Schnäppchen zu realisieren. Das geht sogar sehr gut, doch sollte man sich hier nicht irritieren lassen und die Angebote in Ruhe überprüfen. Wer im Internet nach Reiseangeboten bzw. echten Schnäppchen sucht, der sollte sich vor allem auf Frühbucherrabatte oder Lastminute Angebote fokussieren. So finden sich bestimmt wirklich sehr gute und vor allem rentable Schnäppchen.

Das gute alte Sonderangebot, so interessant wie eh und je

Häufig zählen tatsächlich die aktuellen Sonderangebote zu den besten Schnäppchen. Ebenso interessant können die Preisnachlässe bei den großen deutschen Online Shops sein.

Fakt ist, dass die Geschäfte, egal ob online oder offline, bei jedem Sortimentswechsel darauf angewiesen sind, ihre Waren möglichst schnell zu verkaufen. Es muss einfach Platz für die neue Ware her. Dafür räumen die Händler dann gern entsprechende Preisnachlässe ein. Gerade die regelmäßigen Sortimentswechsel bergen immer ein tolles Potential für alle Freunde der Schnäppchenjagd.

Sonderangebote gehören zu den besten Schnäppchen
Häufig zählen tatsächlich die aktuellen Sonderangebote zu den besten Schnäppchen

Das Wochenangebot und der Deal des Tages sind wichtig für Schnäppchenjäger

Viele Online Shops haben ein sogenanntes Angebot der Woche. Dieses kann überaus lukrativ sein, denn gerade hohe Stückzahlen führen häufig zu attraktiven Preisnachlässen.

Das Gleiche gilt für die wechselnden Tagesangebot oder besser für den Deal des Tages.

Eingesetzt wird dieser Deal des Tages häufig von Shops als Marketing Instrument.

Gerade diese Angebote bieten häufig ein sehr hohes Sparpotenzial.

Der November ist ein wichtiger Monat für Schnäppchenjäger

Längst hat sich der aus den USA stammende Black Friday, der jedes Jahr Ende November stattfindet, auch in Deutschland fest etabliert. Sowohl die namhaften Online Shops als auch viele Ladengeschäfte nehmen hieran teil. Wer auf der Suche nach TV-Geräten, Spielekonsolen oder anderen elektronischen Geräten ist, der sollte unbedingt den Black Friday abwarten.
Inzwischen ist er in vielen Online Shops sogar schon auf eine ganze Woche ausgeweitet worden. Der Black Friday ist der Tag, bzw. die Woche, wo sich die Händler mit ihren Sparangeboten beinahe überschlagen. Für den Erwerb von Waren aus dem Multimedia Bereich ist das der optimale Zeitpunkt.

Doch auch hier sollte man sehr genau schauen, ob es sich um tatsächliche Schnäppchen handelt, oder man hier mittels der UVP versucht, nur ein Schnäppchen zu markieren. Der Black Friday ist aber nicht der einzige interessante Tag im November für Schnäppchenjäger, denn es folgen hier noch der Super Sunday von SATURN und der Cyber Monday.