Ein gutes Hotel finden
Reise Blog

Ein gutes Hotel finden: Diese Dinge sollte man vor dem Urlaub beachten

Im Jahr 2018 reisten insgesamt 55 Millionen Deutsche in den Urlaub – ein Rekordwert, wie Statista schreibt! Doch Urlaub ist nicht gleich Urlaub.

Gerade beim Thema Unterbringung kann man mit einigen Tipps und Tricks entweder einiges an Geld bei der Wahl des Hotels sparen oder den eigenen Komfort zum gleichen Preis erhöhen. Worauf sollte man bei der Buchung neben dem Geld achten?

Sterne international vergleichen

Die Sternekategorien für Hotels sind in vielen Ländern verschieden. In Deutschland sind Sterne freiwillig, in Griechenland müssen alle Hotels obligatorisch bewertet werden – dafür ist ein 4-Sterne-Hotel in Griechenland aber auch nicht so gut ausgestattet wie ein deutsches. In Italien wiederum gibt es das Zusatzprädikat „5-Sterne-Luxus“ für besonders gute Hotels.

Bevor man im Ausland bucht, sollte man sich also informieren, ob ein Hotel mit drei Sternen am Zielort dem deutschen Standard entspricht oder abweicht. So vermeidet man die Buchung von Hotels, welche letztlich nicht den eigenen Ansprüchen gerecht werden.

Lage und Ausblick

Entscheidend für ein gutes Hotel sind natürlich auch Lage und Ausblick. Beim Vergleich von Hotelpreisen, sollte man sich daher zunächst über die Lage informieren: Ein Hotel in Strandnähe zum Beispiel kostet meist deutlich mehr als ein gleichwertiges Hotel, welches etwas weiter vom Strand entfernt ist. Auch beim Thema Aussicht zeigt sich das, zum Beispiel in Las Vegas. Zwar gibt es dort viele gute Hotels, doch selbst unter den zehn besten Luxushotels der Metropole bieten lediglich 26 Prozent einen tollen Ausblick vom Balkon auf die Stadt, wie Betway herausgearbeitet hat. Und das, obwohl Zimmer in Hotels wie dem Cosmopolitan durchaus rund 5.000 Euro pro Nacht kosten können!

Als Tourist sollte man sich, falls einem die Lage wichtig ist, diesbezüglich vor dem Buchen auf jeden Fall genauer informieren. Umgekehrt kann man allerdings auch profitieren: Ist man bereit, bei der Lage Abstriche zu machen, so kann häufig viel Geld gespart werden – bei gleicher Qualität der Unterbringung!

Die luxuriösesten Suiten in Las Vegas
Die luxuriösesten Suiten in Las Vegas

Auf den Quadratmeterpreis achten

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Preis pro Quadratmeter, den man für das Hotelzimmer bezahlt. Die Preise fluktuieren hier je nach Urlaubsort und Hotelkategorie stark, es kann jedoch helfen sich die Standardpreise der jeweiligen Stadt oder Region anzusehen und dann zu vergleichen, wie groß die Zimmer in verschiedenen Hotels sind.

Auf Bali zum Beispiel kostet ein Zimmer im 5-Sterne-Hotel im Schnitt 269 Euro, in Berlin nur 148 Euro. So findet man durch das Vergleichen den richtigen Deal.

Fazit

Neben den hier vorgestellten Kategorien sind natürlich auch andere Dinge wichtig. Die Historie zum Beispiel ist bei vielen Reisenden ebenfalls ein wichtiger Punkt. Über das Hotel Adlon in Berlin wurden aufgrund seiner langen Geschichte zum Beispiel bereits Bücher von Autoren wie Hedda Adlon veröffentlich. So taucht man noch tiefer in die Vergangenheit eines Hotels ein und erfährt beispielsweise etwas über die Gäste, die damals dort zu Besuch waren.

Mit unseren aufgelisteten Tipps wird die Suche nach dem richtigen Hotel aber in jedem Fall leichter!