Modetrends 2019
Modetrends 2019
Lifestyle Blog

Das sind die Modetrends 2019

Kaum hat das neue Jahr begonnen, geht die Modewelt in die Vollen. Namhafte Designer aus aller Welt stellen ihre neuen Kollektionen vor. Schon jetzt kristallisiert sich heraus, dass Natürlichkeit auch 2019 ein wichtiges Thema ist. Bereits 2018 zeichnete sich ein Trend in Richtung Natürlichkeit ab. Erdtöne, dezentes Make-up und natürliche Textilien trafen den Nerv der Zeit. Dieser Trend wird sich 2019 von der Nische zum Mainstream-Stil wandeln.

Erdtöne wie Beige sind auch 2019 extrem angesagt

Models präsentierten auf dem Laufsteg von Max Mara eindrucksvoll, dass modische Kreationen in sanften Beige-Tönen voll im Trend liegen. Wurde Bekleidung im soften Beige im vergangenen Jahr noch mit knalligen Farben kombiniert, dominiert 2019 vermutlich der Nude-Komplett-Look. An Ultraviolett als Trendfarbe 2018 ist nicht mehr zu denken. Dieser Farbton feiert allenfalls mit neuen Schattierungen seine Renaissance.

Schuhe mit eckiger Front: zurück in die 1990er

Ein weiterer Trend zeichnet sich bei Schuhwerk in besonders markanter Formgebung ab. Schuhe mit eckiger Front feiern eine Art Revival. Diese Silhouette verzierte einst Schuhe aus den 1990er Jahren. Jetzt sind die eckigen Treter zurück und verkörpern ihre ganz eigene Interpretation des Minimalismus. Designer Demna Gvasalia lässt die Schuhe 2019 zum modischen Must-Have avancieren. Da spielt es schon fast keine Rolle, ob das Schuhwerk als strahlend weißer Bootie oder Riemchensandale daherkommt. Eine Sendepause legen hingegen spitze Schuhe ein, die für wenigstens ein Jahr im hinteren Teil der Schuhregale verschwinden dürfen.

Anzüge in knalligen Farbtönen: der Business-Look von morgen?

Zudem berufen sich internationale Designer in diesem Jahr auf Business-Studien, die neue Erkenntnisse brachten. Der Tenor dieser Untersuchungen: einige Farbtöne lassen Business-Looks besonders stark mit hoher Ausstrahlungskraft erscheinen. Deshalb wird es nicht mehr lange dauern, bis die Laufstege dieser Welt in schlichten Anzügen mit knalligen Farben erstrahlen. Boss brilliert beispielsweise mit Anzügen in klaren Schnitten und leuchtendem Signalgelb. Der klassische Grauton hat hingegen für 2019 ausgedient.

Trendig und innovativ: Jeans im Stil der 80er Jahre

Mit hellen Waschungen verzierte Jeans lassen im Frühjahr und Sommer dieses Jahres den coolen 80er-Jahre-Stil wieder aufleben. Jeans liegen nach wie vor im Trend und setzen in diesem Jahr dennoch Zeichen. Lässige Schnitte müssen es sein – das bewies längst Designerin Isabel Marant. Dafür wandeln sich Denim-Teile in dunkleren Farbtönen zum Ladenhüter. Dieser Modetrend ist zwar gewiss nicht auf Dauer in Stein gemeiselt, trifft aber den jetzigen Mode-Nerv.

Industrielle Inspirationen auf der Marc Cain Fashion Show

Kaum ist die Fashion-Week in Berlin beendet, macht sich in der Modewelt eine Art „Bahnhofsatmosphäre“ breit. Dieses Flair ist der Marc Cain Fashion Show zu verdanken, bei der die Models eindrucksvoll aus einem Zug gestiegen sind. Bei diesen Train Station-Designs dominieren schwarze und weiße Farbtöne, die sich auf lässiger Streetwear, eleganter Abendmode oder genialen Business-Outfits wiederfinden. Mit von der Partie sind außerdem monochrome Kombinationen oder Mustermixe.

Ein Trendsetter von morgen? Das Hemdblusenkleid!

Mode in einem völlig anderen Stil wurde auf der Odeeh-Show präsentiert. Hier bestimmten Styles im unangepassten Layering und kontroversen Mustern die Show. Ein Hingucker war zweifelsohne das sogenannte Hemdblusenkleid, das ins Auge fällt und dennoch unaufgeregt wirkt. Trends wie diese könnten sich in diesem Jahr ebenfalls durchsetzen.