Weine für besondere Anlässe
Weine für besondere Anlässe
Lifestyle Blog

Weine für besondere Anlässe zum angemessen Preis

Zum Weintrinken gibt es glücklicherweise viele Gelegenheiten. Egal, ob bei einem witzigen Mädels Abend oder zum Entspannen nach einem langen Arbeitstag – das alkoholische Getränk erfreut sich stets einer großen Beliebtheit.

Bei besonderen Anlässen darf es dann auch gerne ein besonderer Wein sein. Sie sind auf der Suche nach dem passenden Wein für den runden Geburtstag oder die Hochzeit Ihrer Schwester? -Kein Problem! Wie Goethe schon sagte: „Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.“
Auch ein schönes Abendessen oder ein Date ist ein Grund, einen guten Wein zuhause zu haben. Aber guter Wein muss nicht teuer sein! Hier kommt eine Auswahl an Weine für besondere Anlässe zum angemessenen Preis.

Je nach Herkunft gibt es bestimmte Güteklassen

Bei Wein handelt es sich um ein Getränk, welches durch alkoholische Gärung aus Traubensaft gewonnen wird. Unterschieden wird dabei zwischen Weißwein, Rotwein, Rosé Wein, Schaumwein, Perlwein und Dessertwein. Fast jedes Land baut dabei seinen eigenen Wein an.

Neben zahlreichen Ländern Europas zählen zu den bedeutendsten Weinanbaustaaten unter anderem Australien, Argentinien, Neuseeland, Chile und die USA.

Je nach Herkunft wird das alkoholische Getränk in landesspezifische Qualitätsstufen unterteilt.

Die sogenannten Güteklassen dienen zur Erkennung und Unterscheidung von hochwertigen und durchschnittlichen Weinen. Diese Einteilung erleichtert die Auswahl, denn das Weinangebot ist meist überdurchschnittlich groß. So gibt es zum Beispiel auch Qualitätsweine für den kleinen Geldbeutel.

Wein wird in landesspezifische Qualitätsstufen unterteilt
Je nach Herkunft wird Wein in landesspezifische Qualitätsstufen unterteilt

Die beliebtesten (und bekanntesten) Rebsorten

Eine der bekanntesten Rebsorten der Welt ist der Cabernet Sauvignon. Der dunkle Rotwein stammt ursprünglich aus Bordeaux. Inzwischen wird diese Rebsorte aber auch in Chile, Südafrika und Kalifornien angebaut. Der Geschmack des Cabernet Sauvignon ist sehr intensiv, aber dennoch fruchtig. Es handelt sich um einen trockenen Rotwein.

Auch sehr bekannt bei Rotweinliebhabern ist der Merlot. Da Merlot-Weine nicht viel Säure haben, sind sie nicht so bitter. Dennoch überzeugt dieser Wein durch einen einzigartigen und vollmundigen Geschmack. Übrigens ist der Merlot auch bei Einsteigern sehr beliebt.

Der Bekanntheitsgrad des Chardonnays ist ebenfalls sehr hoch. Es gibt wohl kaum einen Menschen, der noch nie etwas von dieser Rebsorte gehört hat. Der Geschmack des bekannten und vielfältigen Weißweines ist eher nussig und weich.

In der Welt der Weißweine kommt auch der Sauvignon Blanc sehr häufig vor. Durch seine Zitrus- und Grasaromen hat dieser Wein einen hohen Wiedererkennungswert.

Cabernet Sauvignon
Eine der bekanntesten Rebsorten der Welt ist der Cabernet Sauvignon

Aber welcher Wein ist denn nun für welchen Anlass am besten geeignet?

So viel steht fest: Bei jeder Weinsorte gibt es gute Weine, bei denen man nicht zu tief in die Tasche greifen muss. Grundsätzlich gilt, dass Weißwein bevorzugt zu Fisch gereicht wird, während sich Rotwein besser mit schweren Fleischgerichten (Rind, Wild, Lamm) verträgt. Außerdem bietet man im Allgemeinen fruchtigen Wein zu leichten Speisen und schwere Weine zu kräftigeren Gerichten an.

Wenn Sie einen Wein zum Geburtstag verschenken wollen, könnten Sie zum Beispiel auf einen Jahrgangswein zurückgreifen.

Egal, ob Merlot, Cabernet Sauvignon oder Chardonnay – die Auswahl ist groß.

Jahrgangswein zum Geburtstag
Jahrgangsweine sind das ideale Geburtstagsgeschenk

Sind sie dagegen bei einer Einweihungsparty eingeladen, spricht nichts gegen einen Sauvignon Blanc oder einen Spätburgunder. Sollte Ihnen der Lieblingswein der Person bekannt sein, dann werden Sie auch diesen Wein zum kleinen Preis finden.
Kaum ein Anlass verleitet mehr zum Wein trinken, als eine Hochzeit – der schönste Tag im Leben zweier Personen. Eine Flasche Wein stellt nicht nur ein ganz besonderes Geschenk dar, auch für die Gäste einer Hochzeit soll für ausreichend Trinkgenuss gesorgt werden. Weine, wie zum Beispiel Riesling, Chardonnay, Dornfelder, Merlot und Co. können je nach Speise und Verlauf gewählt werden. Die Auswahl an bezahlbaren Qualitätsweinen ist enorm.

Kleiner Tipp: Für das gewisse Extra, kann man sogar eigene Weinetiketten erstellen.

Interessante Fakten über Wein

  • Spanien gilt als größter Weißweinanbauer der Welt und auch die Fläche an Weinanbaugebieten sind mit über 1 Millionen Hektar in ihrer Größe unschlagbar
  • Es gibt ungefähr 16.000 Rebsorten, von denen in Deutschland ca. 100 angebaut werden
  • Der Kater vom Weintrinken kommt nicht vom Alkohol, sondern eher von dem darin enthaltenen Histamin
  • Man sagt, dass Rotwein mit dem Alter besser wird – das ist aber nicht bei jedem der Fall
  • Im Durchschnitt zahlt der Deutsche 2,38 Euro pro Liter Wein – Wie schon gesagt: Guter Wein muss nicht teuer sein!