latest posts

Fitness Training
Moderat-starkes Training steigert die Fitness dreimal mehr als Gehen
Sport & Fitness Blog

Moderat-starkes Training steigert die Fitness dreimal mehr als Gehen

Eine neue Studie zeigt, dass Laufen zwar eine gute Möglichkeit ist, Ihre Gesundheit zu verbessern, aber die Durchführung mäßiger bis intensiver Übungen kann Ihr Fitnessniveau in kürzerer Zeit noch stärker steigern. Demnach sollen moderat-intensive Übungen Ihre Fitness dreimal so stark verbessern können wie Gehen.

Ein aktiver Lebensstil ist der Gesundheit förderlich

Mäßig-starkes Training ist eine Aktivität, bei der Sie zwar ein Gespräch führen können, aber manchmal tief Luftholen müssen. Es wird empfohlen, 150-300 Minuten pro Woche moderate Aktivität oder 75-150 Minuten intensive Aktivität anzustreben.

Wenn Sie neu im Training sind, empfehlen Experten, langsam zu beginnen und auf ein höheres Niveau aufzubauen.

Es ist allgemein bekannt, dass ein aktiverer Lebensstil der Gesundheit förderlich ist. Schließlich beeinflusst Bewegung mehrere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, darunter Gewicht, Blutdruck, Glukosekontrolle und Cholesterinspiegel.

Mäßig-starkes Training
Mäßig-starkes Training ist eine Aktivität, bei der Sie zwar ein Gespräch führen können, aber manchmal tief Luftholen müssen | Foto: © zinkevych #191332653 – stock.adobe.com

Aber wie hart müssen Sie trainieren, um Ihr Fitnessniveau signifikant zu beeinflussen

Während Gehen eine gute Möglichkeit ist, Ihre Gesundheit zu verbessern, kann die Durchführung von „mäßig-intensiven“ Übungen Ihrer Fitness einen noch größeren Schub verleihen. An der im European Heart Journal veröffentlichten Studie nahmen etwa 2.070 Personen teil. Die 1948 begonnene, generationenübergreifende Framingham Heart Studie versucht herauszufinden, welche Faktoren zu Herzerkrankungen beitragen. Das Forschungsteam verwendete ein stationäres Fahrrad mit wechselnder Belastung, um zu zeigen, wenn es eine Verbesserung der Fitness gab, die dazu beitragen könnte, die Herzfunktion zu erhalten und zu verbessern.

Ein tragbares elektronisches Gerät, das als Beschleunigungsmesser bezeichnet wird, verfolgte während eines strukturierten kardiovaskulären Fitnesstests eine Woche lang die Bewegungszeit. Ebenfalls nachverfolgt wurden die Schritte pro Tag sowie mäßig starkes Training der Teilnehmer.

Mäßig intensive Übungen
Während Gehen eine gute Möglichkeit ist, Ihre Gesundheit zu verbessern, kann die Durchführung von „mäßig-intensiven“ Übungen Ihrer Fitness einen noch größeren Schub verleihen | Foto: © vectorfusionart #118485571 – stock.adobe.com

Die Prüfung wurde nach 8 Jahren wiederholt

Die Forscher definierten die maximale kardiorespiratorische Fitness als Peak-VO2 Peak VO2 ist die höchste Sauerstoffaufnahme, die während des Fitnesstests erreicht wurde.

Durch Messungen und Berechnungen fanden die Forscher heraus, dass eine Erhöhung der durchschnittlichen Schritte pro Tag mit verbesserten Messungen der kardiorespiratorischen Fitness zu korrelieren scheint.

Gleiches galt für eine mäßige bis starke körperliche Aktivität.

Was genau ist mäßig-starkes Training?

Mäßig-starkes Training kann als Prozentsatz der maximalen Herzfrequenz (HF) berechnet werden. Das American College of Sports Medicine beschreibt eine moderate Intensität als 64 bis 76 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Intensives Training wird dagegen bei 77 bis 95 Prozent der maximalen Herzfrequenz erreicht.

Bei einem Training mit mittlerer Intensität sollten Sie in der Lage sein, während des Trainings ein Gespräch zu führen. Mäßig-stark ist im Grunde eine Kombination aus beidem. Im Allgemeinen sollten Sie sich immer noch unterhalten können, benötigen jedoch möglicherweise eine Pause, um zu Atem zu kommen und um einen Satz zu vervollständigen. Aktivitäten wie das Mähen des Rasens, eine Fahrradtour oder das Laufen könnten alle als mäßig-intensive Bewegung eingestuft werden.

Mäßiges Training
Bei einem Training mit mittlerer Intensität sollten Sie in der Lage sein, während des Trainings ein Gespräch zu führen | Foto: © Rido #142682595 – stock.adobe.com

Wie können wir das auf unser eigenes Leben anwenden?

Wir können einen erheblichen Nutzen für die Gesundheit erzielen, indem wir 150 bis 300 Minuten pro Woche moderates Training oder 75 bis 150 Minuten pro Woche kräftiges Training durchführen.

Fangen Sie jedoch langsam an und steigern Sie sich, wie Sie können.

Wenn Sie diese Woche 30 Minuten Zeit haben, ist das ein guter Anfang. Außerdem sollten Sie Ihre Schritte pro Tag erhöhen und versuchen, sich jede Woche zehn Prozent zu steigern.

Gehen Sie einfach spazieren

Das Schöne an diesen Ergebnissen ist, dass Sie weder in ein Fitnessstudio gehen noch sich mit unbeliebten Sportarten quälen müssen. Eine enorme Verbesserung der (Herz-)Gesundheit erzielen Sie schließlich schon dann, wenn Sie mehrmals die Woche spazieren gehen.
Schnappen Sie sich also Freunde, Bekannte oder Ihren Partner und laufen Sie los. Insbesondere Frauen werden sich darüber freuen, denn während des Laufens können Sie sich ausgiebig unterhalten.