Den richtigen Hochzeitsfotografen finden
Den richtigen Hochzeitsfotografen finden
Gesellschafts BlogLifestyle Blog

Den richtigen Hochzeitsfotografen finden: Worauf achten?

Eine Hochzeit lebt nicht nur von dem Moment, sondern auch von den mit diesem Ereignis verbundenen Erinnerungen. Mangelt es dann an den passenden Hochzeitsfotos, können gerade diese Erinnerungen sehr schnell wieder verblassen. Deshalb spielt die Wahl eines geeigneten Hochzeitsfotografen für den vermeintlich „schönsten Tag des Lebens“ eine wichtige Rolle.

Allerdings gleicht die Suche nach dem „Hochzeitsfotografen nach Maß“ auch häufig der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Schließlich kommt längst nicht jeder Fotograf für den perfekten Schnappschuss am Hochzeitstag in Betracht.

Begeistert der individuelle Stil der Hochzeitsfotografen?

Bei der Kontaktaufnahme zu einem guten Hochzeitsfotografen ist es wichtig, den Stil der Fotospezialisten nicht außen vor zu lassen. Jeder Fotograf hat seinen eigenen Stil. Und diese persönliche Note fließt dementsprechend auch in die Hochzeitsbilder ein. Beispielsweise sollten sich Brautpaare in spe schon im Vorfeld überlegen, ob sie vorzugsweise natürliche Bilder wünschen, die die Fotografen häufig im Reportagestil ablichten.

Alternativ dazu kommen ebenfalls gestellte Bilder in Betracht. Die Wahl eines geeigneten Hochzeitsfotografen ist natürlich auch eine Preisfrage. Das Budget der Lichtbildner variiert dabei relativ stark. Häufig hängen die Kosten neben der Qualität beispielsweise davon ab, wie erfahren die Hochzeitsfotografen sind, ob die Fotokünstler eine weitere Anreise in Kauf nehmen müssen oder wie viele Fotos sie von der Hochzeit bearbeiten müssen.

Zudem ist es natürlich ebenfalls ausschlaggebend, wie eng die Fotografen am Tag der Hochzeit eingebunden werden. Einigen Brautpaaren genügt es beispielsweise, ausschließlich die Hochzeitszeremonie zu dokumentieren. Andere Hochzeitspaare möchten am ganzen Tag von den Hochzeitsfotografen begleitet werden. Dieser Anspruch wirkt sich natürlich auch auf das Budget aus.

Teilen Brautleute und der Fotograf ähnliche Vorstellungen?

Auch wenn es im ersten Moment etwas absurd erscheint. Doch die Chemie zwischen den Hochzeitsfotografen und den Brautleuten sollte stimmen. Schon in ersten Gesprächen mit dem Lichtbildner kristallisiert sich heraus, ob persönliche Stile und Vorstellungen zueinander passen und der Fotokünstler an dem Tag verfügbar ist. Hierbei ist es besonders wichtig, dass im Vorgespräch eine lockere Atmosphäre aufkommt. Bleiben eigene Vorstellungen unberücksichtigt, ist der Fotograf vermutlich die falsche Wahl.

Deshalb ist es umso wichtiger, dass persönliche Wünsche zu denen des Hochzeitsfotografen passen und sich alle Beteiligten wohlfühlen – vor und hinter der Kamera.

Hochzeit auf Mallorca
Ein erfahrener Hochzeitsfotograf auf Mallorca hält das Ja-Wort auf der Trauminsel in besonderen Hochzeitsfotos fest © lps-photography.de

Für alle Fälle gewappnet sein

Wer von einer Hochzeit in der Sonne oder Meer träumt, hat vielleicht schon über beliebte Hochzeits- Locations wie Mallorca nachgedacht. Auch dort ist das Heiraten beispielsweise nicht teurer als zuhause in Deutschland. Und ein erfahrener Hochzeitsfotograf auf Mallorca (wie zum Beispiel: lps-photography.de/) hält das Ja-Wort auf der Trauminsel in besonderen Hochzeitsfotos fest. Dann ist eine Hochzeit bei strahlendem Sonnenschein vorprogrammiert.

Wer jedoch hierzulande gemeinsam „in den Hafen der Ehe“ einfährt, muss mit etwas Pech mit schlechtem Wetter rechnen. Dann ist es wichtig, dass die Hochzeitsfotografen eine adäquate Alternative bieten können. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten die Fotokünstler entsprechende Lösungen bereithalten. Dann können alle Beteiligten sicherer in den Tag starten.

Wie bearbeitet der Fotograf die Bilder?

Eine weitere ausschlaggebende Rolle für den Stil des Fotografen spielt außerdem die anschließende Bearbeitung. Die individuelle Bearbeitung der Lichtbildner hängt auch stark von deren Stil ab. Deshalb ist es sinnvoll, sich schon im Vorfeld einige Motive und Arbeiten der Fotografen aufzeigen zu lassen.

Erkundigen Sie sich deshalb im Vorfeld genau, wie sich die Fotokünstler fertige Bilder vorstellen. Sind Braut und Bräutigam von diesen Ideen begeistert, sind Sie der Suche nach einem geeigneten Fotografen einen großen Schritt näher.

Böse Überraschungen vermeiden

Genaue Absprachen sind das A und O eines gelungenen Fotoshootings. Klären Sie deshalb schon im Vorfeld ab, wie viel Zeit Sie für die Familien- und Fotoshootings einplanen müssen. Diese Zeiten helfen dabei, einen genauen Ablaufplan für die Hochzeit zu erstellen. Sind spezielle Aufnahmen mit Gästen gewünscht, sollten alle Beteiligten diese Wünsche ebenfalls schon vor dem Hochzeitstag äußern.

Erkundigen Sie sich außerdem bei dem Hochzeitsfotografen, wie viel bearbeitete Fotos der Lichtbildner nach der Hochzeit anbietet. Somit umgehen Sie böse Überraschungen. Eigentlich gleicht die Suche nach dem perfekten Hochzeitsfotografen auch der Suche nach der großen Liebe. Denn es muss einfach Klick machen. Doch wer die Suche nach dem Fotografen detailliert plant, wird gewiss noch viele Jahre nach der Trauung Freude an den Schnappschüssen haben.