Die heißesten Sportwagen der Superstars
Die heißesten Sportwagen der Superstars
Lifestyle Blog

Die heißesten Sportwagen der Superstars

Viele Top-Stars leben in Saus und Braus. Was liegt da näher, als die eigenen Millionen in Fahrzeuge der Superlative zu investieren? Sehen und gesehen werden: Das ist das Motto von Superstars wie Chris Brown oder Fußballwunder Ronaldo, die in ihren Sportwagen vorfahren. Doch welcher Superstar ist nun mit welchem Fahrzeug unterwegs?

Der Lamborghini Huracán von Chris Brown

US-Rapper Chris Brown ist für seine Vorliebe für Glamour, Glanz und exklusive Nobelschlitten bekannt. Der Rapper blickt voller Stolz auf eine ganze Sammlung an Autos, unter denen eines jedoch besonders hervorsticht.

Die Rede ist vom Lamborghini Huracán, der mit einem 640 PS starken Motor zwar eher ein beliebiges Fahrzeug der Superreichen ist.

Allerdings nimmt Brown in einem schillernden Chamäleon-Lamborghini Platz, der dank Mehrschichtfolierung regelmäßig seine Farbe wechselt und Licht reflektiert.

Sportwagen von Kylie Jenner und Lewis Hamilton

Kylie Jenner ist Social Media-Ikone, Model und Schauspielerin in einem. Die Beauty-Ikone hat eine Vorliebe für exklusive Fahrzeuge, denen auch die Mercedes G-Klasse 550 4×42 angehört.

Das kraftvolle Mercedes-Sondermodell ist mit einem 500 PS starken Motor und stylischen 24-Zoll-Felgen von Forgiato unterwegs.

Der Sportwagen zieht im strahlenden Orange die Blicke auf sich. Der ganze motorisierte Stolz von Lewis Hamilton ist der Ferrari Aperta. Der Formel 1-Rennfahrer besitzt mit einem roten Ferrari Coupé schon einen anderen Sportwagen mit Vorzeigequalitäten. Doch das Cabriolet ist nicht nur dank des Kaufpreises von 2,4 Millionen Euro ein echter Hingucker. Der komplett in Weiß gehaltene Sportwagen zieht mit dunklen Felgen und dem schwarzen Carbondach die Blicke magisch an. Wer Rennwagen liebt, kann auf einen Ferrari vor der eigenen Haustür vermutlich nicht verzichten.

Khloé Kardashian düst mit einem Porsche davon

Khloé Kardashian vom berühmt-berüchtigten Kardashian-Clan setzt hingegen auf die Vorzüge eines Porsche.

Die Kardashian-Schwester ist mit einem 911 Turbo S Cabriolet unterwegs, das seine Kraft aus einem 580 PS starken Aggregat schöpft.

Vermutlich musste der Social Media-Star rund 220.000 Euro investieren, um den Sportwagen ihr Eigen zu nennen. Zudem kann sich auch deren Stiefmutter Caitlyn Jenner für die Sportwagen der Stuttgart-Zuffenhausener Schmiede begeistern. Die neueste Anschaffung des Transgender-Stars ist ein violetter 991.1 GT3 RS, der in nur 3,3 Sekunden auf Tempo 100 sprintet und satte 500 PS auf die Hinterräder presst.

Jason Statham setzt auf einen Ferrari

Der Schauspieler Jason Statham weiß hingegen die Vorzüge italienischer Ingenieurskunst zu schätzen. Der aus Blockbustern wie „The Transporter“ bekannte Action-Star scheint auch im Privatleben die Vorzüge von Action schätzen zu wissen.

Schließlich lässt dessen Ferrari F12 Berlinetta auf den Straßen dieser Welt viele andere Sportwagen hinter sich. Ganze 740 PS leistet der Sportler – damit lässt Fahrfreude hinterm Steuer nicht lange auf sich warten.

Lamborghini Huracán.
Zum Fuhrpark von Lady Gaga gehört beispielsweise ein Lamborghini Huracán

Einblicke in Lady Gagas Fuhrpark

Lady Gaga hat ebenfalls eine Schwäche für Sportwagen. Zum Fuhrpark der Pop-Diva gehört beispielsweise ein Lamborghini Huracán.

Doch eigentlich bevorzugt die US-amerikanische Sängerin Sportwagen wie den V8 Chevy Chevelle SS. Diesem Flitzer steht der Huracán mit V10 sowie einem Triebwerk mit 610 PS allerdings in nichts nach.

Cristiano Ronaldo düst allen anderen davon

Doch all die Sportwagen stehen im Schatten von der Errungenschaft eines Mannes – Cristiano Ronaldo. Schenkt man Berichterstattungen spanischer Medien Glauben, entschied sich der Superstar vom italienischen Spitzenverein Juventus Turin für das teuerste Auto der Welt.

Die Rede ist von keinem Geringeren als dem Bugatti „La Voiture Noire“, der mit seinem 1.500 PS starken Motor auf bis zu 420 Kilometer pro Stunde beschleunigen kann.

Dieses Fahrzeug kostete den Portugiesen vermutlich rund elf Millionen Euro. Damit cruist „CR7“ mit dem schnellsten Auto mit Straßenzulassung weltweit über unsere Straßen.

Allerdings muss sich der fünfmalige Weltfußballer noch gedulden, bis er das Unikat testen kann. Jedes einzelne Teil des Sportwagens ist handgefertigt. Deshalb ist dieser Sportwagen vermutlich nicht vor 2021 fertiggestellt.