Geschirrspültabs - Helfer im Haushalt
Geschirrspültabs - Helfer im Haushalt
Heim & Garten Blog

Geschirrspültabs – Helfer im Haushalt

Geschirrspülmaschinen und Geschirrspültabs sind ein Segen für jeden Haushalt. Verschmutzte Gegenstände hineinstellen, das Spülprogramm aktivieren und das komplette Geschirr nach einiger Zeit sauber aus der Maschine nehmen: So einfach ist moderne Haushaltsführung. Doch die kleinen Tabs erfüllen noch wesentlich mehr Funktionen.

Säuberung von verdreckten Mülleimern

Im praktischen Umgang mit Geschirrspültabs beweisen die kleinen Reinigungsmittel, nicht nur Geschirr zu säubern. Zugleich reinigen die Tabs Mülleimer problemlos sauber. Häufig kommt es vor, dass Essensreste, Schmutz oder andere Abfälle unangenehme Gerüche entwickeln oder gar schimmeln. In diesem Fall sorgen die Tabs für Reinheit.

Zur Säuberung der Mülleimer genügt es, den Eimer mit warmem Wasser zu füllen und maximal zwei Tabs darin aufzulösen.

Daraufhin soll das Gemisch für maximal 60 Minuten einwirken. Wird der Behälter im nächsten Schritt gut ausgespült, können die letzten Verschmutzungen auch schon mit einem Tuch beseitigt werden.

Aufhellung von Fliesenfugen

Vergilbte Fliesenfugen können ebenfalls mit weißen Geschirrspültabs wieder aufgefrischt werden. Dabei genügt es, ein Tab in etwas warmem Wasser aufzulösen, bis sich eine Art Paste bildet. Anschließend ist es sinnvoll, die Mischung via Zahnbürste in die Fliesenfugen einzumengen und nunmehr alles mit klarem kaltem Wasser abzuspülen.

Allerdings darf der Reiniger keinesfalls Farbzusätze erhalten. Andernfalls drohen Verfärbungen.

Geschirrspültabs gegen vergilbte Fliesenfugen
Vergilbte Fliesenfugen können ebenfalls mit weißen Geschirrspültabs wieder aufgefrischt werden

Beseitigung angebrannter Überreste

Angebrannte Überreste lassen sich in Töpfen oder Pfannen schnell beseitigen. Hierbei ist es sinnvoll, zuerst den Topf oder die Pfanne mit etwas Wasser zu füllen und dann den Tab hineinzulegen. Dieses Gemisch wird anschließend auf dem Herd erhitzt. Ist die Mischung anschließend etwas abgekühlt, können die eingebrannten Stellen schnell mit einem Schwamm beseitigt werden.
Sind die Überreste besonders hartnäckig, können die Pfannen und Töpfe einfach über Nacht einschließlich des Gemischs eingeweicht werden. Die gleiche Prozedur funktioniert ebenfalls bei Angebranntem auf Backblechen.

Säuberung von Backofen

Befinden sich im Backofen hartnäckige Verkrustungen, sind Geschirrspültabs oder Geschirrspülpulver ebenfalls eine wichtige Unterstützung. Als Vorbereitung für die Reinigung genügt es, den Boden des Ofens mit etwas warmem Wasser zu beträufeln und dieses für rund 15 Minuten einwirken zu lassen. Anschließend reiben Sie den Tab direkt über den Backofen-Boden. Im nächsten Schritt ist es sinnvoll, die verbleibende Flüssigkeit mit einem Haushaltstuch oder Lappen aufzunehmen. Zu guter Letzt wischen Sie den Boden noch einmal feucht mit einem sauberen Lappen aus.

Für eine Säuberung des vollständigen Innenraums muss zuerst ein Tab im warmem Wasser aufgelöst werden, indem die Flüssigkeit auf einen Schwamm verteilt und dann der Ofen ausgewischt wird.

Daraufhin beseitigen Sie die Überreste mit einem feuchten und sauberen Tuch. Die gleiche Vorgehensweise funktioniert ebenfalls bei Mikrowellen.

Tipps im Kampf gegen Kaffee- und Teeränder

Am günstigsten ist es, Thermoskannen mit der Hand zu säubern. Bei einer Säuberung im Geschirrspüler ist die Gefahr groß, dass sich die Tabs in Zwischenräumen der Kannen ansammeln und die isolierende Eigenschaft dadurch nur noch eingeschränkt funktioniert. Wer sich hartnäckiger Tee- und Kaffeeränder entledigen möchte, schüttet genügend warmes Wasser in die Thermoskanne und löst nunmehr ein Tab darin auf. Dann können Sie die Ablagerungen mithilfe einer weichen Bürste beseitigen.

Geschirrspültabs - Thermoskanne reinigen
Wer sich hartnäckiger Tee- und Kaffeeränder entledigen möchte, schüttet genügend warmes Wasser in die Thermoskanne und löst nunmehr ein Tab darin auf

Kaffee- oder Teeränder in feinem Porzellan können übrigens auf ähnliche Weise beseitigt werden. Hierfür lösen Sie ein Tab zuerst in zwei Liter warmem Wasser auf, um das Gemisch im Anschluss in der Kanne und den Tassen zu verteilen. Bereits nach kurzer Einwirkzeit genügt es, die Mischung wieder mit klarem Wasser auszuspülen.

Reinigung der Waschmaschine

Bei jedem einzelnen Waschgang lagern sich Kalk, Reinigungsreste sowie Schmutz im Inneren, den Schläuchen oder Dichtungen der Waschmaschine ab. Zur Beseitigung dieser Verunreinigungen genügt es, einen Tab in die leere Trommel zu legen und bei der Waschmaschine ein 60-Grad-Programm zu starten.

Aufhellung von vergilbten Fenster- und Türrahmen

Treten an Türen oder Fenstern Vergilbungen auf, können diese Verunreinigungen nicht einfach überstrichen werden. Allerdings sind Geschirrspültabs auch in diesem Fall eine wichtige Hilfe.
Nachdem Sie den Tab in einer Tasse mit warmem Wasser aufgelöst haben, reiben Sie die betroffenen Bereiche mit einem Schwamm und der Mischung ein. Sanftes Reiben intensiviert den Säuberungseffekt. Das System funktioniert übrigens ebenfalls bei Kunststoff-Gartenmöbeln.

Beseitigen von Schweißflecken und Grauschleiern

Weil in Geschirrspültabs Bleichmittel enthalten sind, wirken die Spülmittel ebenfalls Grauschleiern oder Kaffee- und Schweißflecken entgegen. Es genügt, in die Wäschetrommel zusätzlich zu den Textilien maximal zwei Tabs zu geben und daraufhin das Waschprogramm durchlaufen zu lassen.

Nunmehr sollten Sie die Wäsche wiederum mit Waschmittel säubern, um etwaig entstandene Tab-Rückstände zu vermeiden. Somit wird das Risiko vermieden, dass sich diese Rückstände auf den Textilien festsetzen und schlimmstenfalls Allergien verursachen.

Geschirrspültabs - Reinigung der Toilette
Tabs eignen sich auch zur Reinigung der Toilette

Tabs zur Reinigung der Toilette

Urin- und Kalkablagerungen sammeln sich in Toilettenschüsseln an. Häufig bedarf es aggressiver Säuberungsmittel und viel Muskelkraft, um diese Verschmutzungen zu beseitigen.

Eine andere Option sind deshalb Geschirrspülmittel, indem Sie maximal zwei Tabs in warmem Wasser auflösen.

Diese Mischung mengen Sie der Keramikschüssel bei und verteilen den Reiniger zusätzlich mit einer Toilettenbürste. Diesen Mix lassen Sie für einige Zeit einwirken, um die Ablagerungen dann erneut mit einer Bürste zu beseitigen. Nunmehr können die Überreste einfach gelöst und beseitigt werden.

Abflussreinigung durch Geschirrspültabs

Ist der Abfluss verstopft, sind Geschirrspültabs eine effektive Alternative zu Rohrreinigern. Anfangs kochen Sie maximal drei Liter an Wasser auf, um anschließend ein Tab in die Schüssel zu geben und die Mischung langsam in den Abfluss zu schütten. Diese Maßnahme funktioniert in erster Linie bei einer Beseitigung von Fett oder anderweitigen organischen Ablagerungen.

Bei einer durch Haare ausgelösten Verstopfung ist Vorsicht gefragt. In dieser Situation sind andere Hausmittel vermutlich die bessere Wahl.