Wie viel darf ein Schlüsseldienst kosten?
Wie viel darf ein Schlüsseldienst kosten?
Gesellschafts BlogHeim & Garten Blog

Wie viel darf ein Schlüsseldienst kosten?

Für viele Menschen ist dieses Szenario der Supergau: Die Tür fällt zu, doch der Schlüssel befindet sich auf der anderen Seite der Wohnungstür. Als sei diese Situation nicht schon Strafe genug, bangen viele Kunden um maßlos überhöhte Rechnungen von Schlüsseldiensten.

Doch welche Preise sind für diesen Service eigentlich gerechtfertigt?

Unterschiedliche Preiskategorien für Wochen- und Feiertage

Grundsätzlich gibt es keinen festgelegten Preis, den Schlüsseldienste generell einfordern dürfen. Allerdings gibt es Richtwerte und Vorgaben, die als Anhaltspunkt für die Preisbildung geeignet sind. Kunden müssen vor allem differenzieren, ob die Türöffnung zu gewöhnlichen Geschäftszeiten von Montag bis spätestens Samstag, an Sonn- bzw. Feiertagen oder in der Nacht durchgeführt wird.

In aller Regel dauert eine normale Türöffnung bei einem Profi nicht wesentlich länger als 15 Minuten. In diesem Fall ist die Tür einfach zugefallen und nicht von innen verschlossen.

Durchschnittswerte als wichtige Orientierung

Preise für diesen Service können sich zwar leicht unterscheiden.

Dennoch sollte ein Durchschnittswert für eine Türöffnung an einem normalen Werktag in Höhe von 150 Euro nicht deutlich überschritten werden.

Unter Umständen können ebenfalls weitere Kosten entstehen, falls die Zylinder aufgebohrt oder Schlösser komplett ausgetauscht werden müssen.

Für Einsätze in der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen können Schlüsseldienste höhere Pauschalen abrechnen, die dennoch auch nicht höher als 250 Euro liegen sollten. Im Einzelfall wirken sich zusätzliche Arbeitszeiten oder erforderliche Materialien dennoch zusätzlich auf den Rechnungsbetrag aus.

Verschiedene Kosten für zugefallene bzw. abgeschlossene Türen

Das bedeutet mit anderen Worten, dass Schlüsseldienste für eine zugefallene Tür von 8 bis 20 Uhr an Werktagen rund 89 Euro sowie an Sonn- und Feiertagen etwa 129 Euro berechnen können. Von 20 bis 8 Uhr erhöhen sich die Preise auf ungefähr 129 Euro.

Bei einer abgeschlossenen Tür müssen Kunden mit höheren Kosten rechnen, die an Werktagen von 8 bis 20 Uhr ungefähr 119 Euro sowie an Sonn- und Feiertagen etwa 159 Euro betragen. Von 20 bis 8 Uhr sind Rechnungen in Höhe von ungefähr 159 Euro üblich.

In all diesen Preisen sind eine Anreisepauschale von rund 20 Euro sowie die Mehrwertsteuer bereits enthalten. Dadurch entstehen keinerlei versteckte Kosten.

Schlüsseldienst Türöffnung kosten
Basierend auf einer Marktanalyse kostet eine einfache Türöffnung in Deutschland ungefähr 70 Euro

Was tun bei überhöhten Preisen?

Skepsis ist durchaus angebracht, wenn ein sich in der Nähe befindlicher Schlüsseldienst deutlich überhöhte Anfahrtskosten berechnet. In diesem Fall argumentieren die Dienstleister häufig mit dem Grund, dass eine Anfahrt von einem Stadtteil in den nächsten nötig gewesen ist. Häufig werden entsprechende Kosten dementsprechend auf den Rechnungen aufgelistet.

Zudem entstehen Wucherpreise, falls die beauftragten Schlüsseldienste Schäden am Schloss verursachen und daraufhin einzelne Bauteile völlig unnötig austauschen.

Unseriöse Maßnahmen wie diese führen dazu, dass Verbraucher schlimmstenfalls mit Gebühren im hohen dreistelligen oder gar vierstelligen Bereich rechnen müssen. In dieser Situation lohnt es sich, die Rechnung anzufechten.

Tricks von Schlüsseldienst-Betrügern

Auch wenn ein beschädigtes Schloss eines Austausch bedarf, haben Kunden das Recht, selbst neue Schlösser zu erwerben und diese in Eigenregie auszutauschen. Häufig begründen unseriöse Schlüsseldienste (Wie erkennen Sie einen seriösen Schlüsseldienst?) die erhöhten Kosten auch damit, dass für die Türöffnung bzw. Reparatur Spezialwerkzeug nötig gewesen sei. Allerdings berechtigt eine Nutzung von Spezialwerkzeugen die Schlüsseldienste nicht dazu, überhöhte Beträge einzufordern.

Zudem sollten sich Kunden stets vor Augen führen, dass es in den meisten Fällen nur weniger Minuten bedarf, um die zugefallenen Türen zu öffnen. Häufig möchten Abzocker-Notdienste den Kunden jedoch suggerieren, dass eine einfache Methode nicht genügt und deshalb umfassendere Maßnahmen nötig sind. Auf diese Weise erhöht sich nicht nur die Arbeitszeit der Dienstleister. Außerdem entsteht zumeist ein wesentlich höherer Schaden als der ursprüngliche.

Ein Kostenvergleich zahlt sich aus

Schlüsseldiensten wie dem Schluesselnotdienst Hamburg ist hingegen daran gelegen, das Vertrauen der Kundschaft mit Transparenz und Zuverlässigkeit zu gewinnen. Häufig lohnt sich ein Preisvergleich, der bereits erkennen lässt, welche Preise gerechtfertigt sind und welche nicht. Wer den Schlüsseldienst durchdacht auswählt, vermeidet somit eine böse Überraschung.