Messerarten in der Übersicht
Messerarten in der Übersicht
Heim & Garten Blog

Die wichtigsten Messerarten in der Übersicht

Ohne gute Messer keine angenehme Küchenarbeit. Doch welches Messer ist eigentlich das Richtige? Es gibt vielfältige Messer, die sich in ihrem Preis und ihrer Qualität deutlich voneinander unterscheiden. Besonders häufig unterscheiden Experten hierbei zwischen europäischen und japanischen Messern.

Unterscheidungen zwischen japanischen und europäischen Messern

Ein Beispiel sind japanische Messer, die für ihre Schärfe bekannt sind. Diese Messerarten werden in speziellen Produktionsverfahren hergestellt und setzen sich aus mehreren unterschiedlichen Schichten zusammen. Zahlreiche Profiköche wissen die Vorzüge dieser Messer zu schätzen und betonen deren gute Eigenschaften.

Doch auch zahlreiche europäische Modelle zeichnen sich durch eine sehr gute Qualität aus. Durch diese traditionelle Methode der Messerherstellung sind diese Modelle aufgrund ihrer Robustheit besonders beliebt. Ein weiteres Unterscheidungskriterium dieser Messer sind ihre Klingen.

Klingen aus unterschiedlichen Materialien

Küchenmesser sind mit unterschiedlichen Klingen ausgestattet, die entweder aus Keramik oder Stahl angefertigt sind. Wer sich für eine Klinge aus Stahl entscheidet, muss jedoch darauf achten, dass diese auch rostfrei ist. Gemäß Herstellerinformationen bieten mit Keramikklingen ausgestattete Messer den Vorteil, dass diese nicht unbedingt einen Schliff benötigen.

Allerdings sind Keramikklingen bruchgefährdet. Dieses Risiko besteht beispielsweise, wenn die Küchengeräte auf Kacheln fallen. Zudem ist das Risiko bei Klingen aus Keramik relativ hoch, dass sich die Klingen im Laufe der Zeit verfärben.

Messer mit verschiedenen Griffen und Größen

Griffe von Messern können aus Holz, Kunststoff oder Stahl angefertigt sein. Ein großer Nachteil der Messer mit Holzgriffen besteht darin, dass diese nicht in Spülmaschinen gesäubert werden dürfen. Hier drohen die Messer aufzuquellen. Weiterhin sind Küchenmesser in unterschiedlichen Größen erhältlich, die etwas länger oder auch etwas kürzer sein können. Die Schneidefläche ist entweder zackenförmig, glatt oder wellengeschliffen. Die bevorzugte Form der Schneidefläche hängt davon ab, für welche Tätigkeiten und Arbeitsschritte die Messer in den Küchen genutzt werden.

Die wichtigsten Messer in der Übersicht

Ratgeberseiten wie www.messer-top20.info geben darüber Aufschluss, welche Messer für den täglichen Bedarf geeignet sind. Doch besonders empfehlenswert sind Allzweckmesser, die mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten punkten. Diese kleinen Küchenhelfer werden beispielsweise genutzt, um Gemüse zu putzen, Obst oder Gemüse zu schneiden, Scheiben von Hartwurst abzuschneiden oder kleinere Fleischstücke zu schneiden.

Brotmesser
Brotmesser sind besonders lange Modelle, die mit einer breiteren Klinge mit einem sehr groben Wellenschliff ausgestattet sind

Besonderheiten von Brot- und Kuchenmessern

Ebenso wie das Allzweckmesser können Kochmesser für die Arbeit in der Küche genutzt werden. Allerdings sind Kochmesser im Vergleich zum Allzweckmesser etwas größer und verfügen zudem über eine vorn spitz zulaufende und breitere Klinge.

Brotmesser sind hingegen besonders lange Modelle, die mit einer breiteren Klinge mit einem sehr groben Wellenschliff ausgestattet sind. Diese Konstruktion ist gut dafür geeignet, um die Brotkruste effizient durchzutrennen. Zusätzlich ist das Brotmesser eine gute Wahl, um Salami damit abzuschneiden oder Kuchen bzw. Torten anzuschneiden.

Was bieten Filetiermesser, Ausbeinmesser, Tranchier- und Käsemesser?

Ein Filetiermesser ist ein wichtiges Instrument, um Fisch zu filetieren oder dünne Fleischscheiben zuzubereiten. Ausbeinmesser verfolgen hingegen eher den Zweck, Haut oder Knochen von Geflügel oder Fisch zu beseitigen. Diese Messerart ist an ihrer schmalen, kurzen und leicht gebogenen Klinge erkennbar. Im Gegensatz dazu zeichnen sich die größeren Tranchiermesser durch schmale und spitz zulaufende Klingen sowie kleine Einwölbungen an der Rückseite aus.

Käsemesser sind im Gegensatz dazu mittellang und in der Klinge mit kleinen Aussparungen versehen. Die Spitze der Messer ist dazu geeignet, um damit kleine Käsestücke aufzunehmen.

Schälmesser
Schälmesser mit gebogener Klinge sind ein gut geeignetes Schneideinstrument, um Obst und Gemüse wie Äpfel oder Karotten zu schälen

Was ist ein Schälmesser?

Schälmesser mit gebogener Klinge sind ein gut geeignetes Schneideinstrument, um Obst und Gemüse wie Äpfel oder Karotten zu schälen. Im Gegensatz dazu zeichnet sich ein Tourniermesser durch eine Klinge mit Schnabelform aus, die beispielsweise für ein Schälen von Kartoffeln geeignet ist. Doch auch für viele weitere Bereiche gibt es Messer, die auf die Belange unterschiedlicher Zielgruppen ausgelegt sind.

Zur Wahl stehen beispielsweise Anglermesser, die sich für kleinere oder größere Fische eignen. Jagdmesser sind Jägern bei der Ausübung ihrer täglichen Arbeit behilflich. Im Gegensatz dazu stehen sogenannte Hobelmesser, die ein Fräsen von Holz erleichtern. Somit stehen für unterschiedliche Einsatzbereiche die passenden Modelle bereit.