Grill Trends 2020
Grill Trends 2020
Heim & Garten BlogLifestyle Blog

Das sind die Grill Trends 2020

Das sind die Grill Trends 2020 Wer gerne grillt und auch gerne Neues ausprobiert, freut sich bestimmt schon auf die Grillsaison 2020. Mit Grillen verbinden viele immer noch die klassischen Bratwürste und Steaks, dabei gibt es viele kreative Rezepte, die bestimmt noch nicht jeder kennt. Auch in Sachen Grillmethoden, Grills und Zubehör gibt es einige Neuheiten in diesem Jahr.

Das kommt 2020 auf den Grill

Das klassische Grillgut wie Bratwurst und Steaks ist auch dieses Jahr noch sehr beliebt. Wer gerne mal etwas anderes ausprobieren möchte, kann zum Beispiel die Hohe Rippe mit Coffee-Rub-Zutaten probieren. Hierbei wird Kaffee mit Zocker, Paprika, Limetten und Pfeffer zu einer Marinade vermischt, in der das Fleisch vor dem Grillen eingelegt wird.

Das Grillen mit einem sogenannten „Plank“ ist dieses Jahr ebenfalls sehr im Trend.

Bei dem Plank handelt es sich um ein unbehandeltes Zedernholzbrett. Dieses wird mindestens für eine Stunde ins Wasser gelegt und anschließend werden marinierte Lachsscheiben daraufgelegt.

Der Plank wird dann auf den Grill gelegt und der Lachs wird so geräuchert und gleichzeitig gedämpft. Nach ca. zehn bis 20 Minuten ist der Fisch durch. Für diejenigen, die es gerne etwas süßer mögen, sind Desserts vom Grill genau das Richtige. Egal ob gegrillte Ananas, Aprikosen mit Vanilleeis oder eine Schokopizza vom Grill: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Feuerplatte

Bei der Feuerplatte handelt es sich um keine Neuheit, doch sie ist auch 2020 besonders beliebt. Bei diesem Trend wird ohne Rost gegrillt, stattdessen gibt es die Feuerplatte. Diese Methode ist sehr gesellig, alle stellen sich um die Platte herum und können ihr Grillgut selbst zubereiten.

Die Hitze nimmt auf der Feuerplatte von innen nach außen ab, sodass es verschiedene Zonen für verschiedenes Grillgut gibt. Die runde Stahlplatte hat ein Loch in der Mitte und kann entweder mit Holz in einer Feuertonne beheizt werden oder es können auch Grillbriketts in eine Feuerschale gelegt werden.

Feuerplatte Grill Trends
Die Hitze nimmt auf der Feuerplatte von innen nach außen ab, sodass es verschiedene Zonen für verschiedenes Grillgut gibt

Pelletsmoker

Pelletsmoker erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Fast alle namenhaften Hersteller haben solche Geräte in der letzten Zeit entwickelt und auf den Markt gebracht.

Diese indirekt grillenden Geräte werden, wie der Name schon sagt, mit Pellets befeuert. Diese bestehen aus gepressten Hickory-Kischhölzern oder anderen hochwertigen Hölzern. Die Raucharomen der Pellets wirken dabei auf den Geschmack des Grillguts ein.

Outdoorcooking

Outdoorküchen sind wie bereits im Vorjahr auch in diesem Jahr stark im Kommen. Eine Outdoorküche bietet neben dem Grill oft noch weitere Kochfelder, Waschbecken und Arbeitsplatten. So kann draußen, z.b. im eigenen Garten gekocht werden und die Gerüche bleiben ebenfalls draußen.

Grillen auf dem Balkon

Für das Grillen auf dem Balkon sind auch in diesem Jahr die Trends Gas- oder Elektrogrills.

Elektrogrills eignen sich auf dem Balkon besonders gut, da die Rauchentwicklung überwiegend ausbleibt.

Einige Elektrogrills lassen sich sogar in Innenräumen verwenden. Allgemein sind Gasgrills deutlich im Kommen, Holzkohlegrills hingegen sind weniger beliebt, als in den Vorjahren.

Technische Neuheiten

Die Digitalisierung sorgt auch beim Grillen für praktische Neuheiten. So gibt es beispielsweise das Grill-Thermometer „Meater“. Dieses kabellose Gerät funktioniert über Sensoren, W-Lan und Bluetooth.

Das Gerät kann per App gesteuert werden, es werden Grillgut und gewünschte Garstufe eingegeben und sobald die Temperatur erreicht ist, informiert die App darüber. Mehr zum Thema Grillen und Zubehör finden Sie auf dem Grillportal BARBUE.